Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Ostblockschlampen feat. Noubya - Fairyland

Der Name des Projekts Ostblockschlampen viel in der letzten Zeit immer öfter, und das zurecht. Das deutsche DJ und Produzenten Projekt erarbeitete sich in den letzten Jahren eine immer größer werdende Fanbase. Am 18. Juli veröffentlichte Sony die “Holi Festival of Colours EP“ auf der auch ihr neuer Track “Fairyland“ drauf ist.

 

Ostblockschlampen & Noubya

Ostblockschlampen ist eines der erfolgreichsten deutschen DJ und Produzenten Duos in der EDM Szene. Die Zwei produzieren seit 2009 gemeinsam Musik. Vorher waren beide einzeln unterwegs und hatten auch solo schon einige Veröffentlichungen auf den verschiedensten Labeln. Ihre Remixe wurden sogar schon auf Steve Aoki’s Label Dim Mak Records veröffentlicht. Einer ihrer bekanntesten Fans ist Diplo, der verschiedene Tracks der zwei Produzenten schon supported hat. Ihre letzte Veröffentlichung “Tijuana“ auf dem Label Musical Noize erhielt support von Namen wie David Guetta oder Nervo. Hauptsächlich produzieren sie Bigroom und Dirty Dutch. “Fairyland“ geht allerdings eher in die Richtung von Progressive House. Noubya ist eine Sängerin aus der Niederlande.

 

“Fairyland“ – packende Vocals, guter Drop

Das Augenmerk bei dieser Nummer liegt definitiv auf den sehr guten Vocals von Noubya. Sie machen das Thema der Nummer aus und geben “Fairyland“ den richtigen Schwung. Außerdem muss man dem Track zugutehalten, das er sich nicht anhört wie viele andere Progressive House Produktionen auch. Er hat eine sehr eigenwillige Lead im Mainpart, die eher weniger auf die hohen Töne setzt und sich dafür mehr in den Mitten bewegt. Das hat einen weniger stressigen Song zur Folge, der auch irgendwie besser zu den Vocals passt. Man hört Progressive House in der Form von deutschen Produzenten eh nur sehr selten. “Fairyland“ kann da definitiv in mit den größeren Produktionen mithalten.

Vocals stark hervorgehoben

Die Technik enttäuscht ein klein wenig, ist aber nicht so schlimm das man die Nummer jetzt meiden sollte. Die Vocals und die Melodie sind lediglich etwas laut geraten, was allerdings verständlich ist, da die beiden anscheinend die tollen Vocals etwas hervorheben wollten und die Mehrheit der Hörer diesen kleinen Fehler eh nicht bemerken wird.

Ostblockschlampen feat. Noubya - Fairyland

 

Fazit: “Fairyland“ ist ein sehr gute Progressive House Track von den beiden deutschen Produzenten Ostblockschlampen. Wer einen Track möchte, der recht solide und an ein paar Stellen sogar sehr gut ist, der sollte sich diese Nummer kaufen. 

 

 

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares