Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Knife Party - Boss Mode

Knife Party kündigten bekanntlich vor einiger Zeit ein neues Album von ihnen an. Bis jetzt ist leider nur der Name bekannt. “Abandon Ship“ wird es heißen. Ein Datum für das Release gibt es leider noch nicht. Dafür wurde ein kurzer Teaser zu einer der Singles auf diesem Album hochgeladen. Der Track nennt sich “Boss Mode“ und gibt einen kleinen Einblick auf ihr kommendes Album.

 

Knife Party

Knife Party ist noch ein sehr junges Projekt. Es ist 2011 aus dem früheren Projekt Pendulum entstanden. Zwei Mitglieder haben sich zusammengetan und Knife Party gegründet. Trotzdem haben sie in dieser kurzen Zeit eine Menge sehr großer Hits abgeliefert. Die erste EP unter dem Namen Knife Party nannte sich “100% No Modern Talking“ und wurde am 12. Dezember 2011 veröffentlicht. Sie sprang direkt auf Platz 32 der australischen Charts.

Der Track “Internet Friends“ war auf dieser EP. Er ist mittlerweile ein echter Klassiker. Einfach jeder kennt die Vocals aus diesem Track. 2012 veröffentlichten sie ihre zweite EP namens “Rage Valley“. Sie war nicht ganz so erfolgreich wie die erste EP. Im Sommer letzten Jahres erschien dann die dritte und aktuelle EP der beiden Produzenten. Verschiedene Tracks der  “Haunted House EP“ landeten auf Platz eins der Beatport Charts. Ihr bekanntester Track ist jedoch immer noch “Antidote“ zusammen mit der damals noch bestehenden Swedish House Mafia.

 

“Boss Mode“ – neue Töne von Knife Party

Knife Party war früher vor allem durch ihre harten Dubstep Drops bekannt geworden. Das haben sie nun jedoch komplett abgeworfen. Der Teaser ihres neuen Tracks erinnert mehr an eine Mischung aus Trap und Moombahton. Man muss aber sagen, dass der Teaser anscheinend von einer sehr frühen Version des Tracks kommt. Man siehe nur einmal den Kommentar auf der Soundcloud Seite des Teasers. Trotzdem bleiben noch ein paar alte Elemente aus den früheren Zeiten von Knife Party.

Der Teaser fängt schon besonders an. Man bekommt am Anfang ein paar Glocken zu hören. Sehr schnell fängt dann das Riff der Nummer an. Die Glocken bleiben dabei ständig im Hintergrund. Vor dem Drop gibt es noch einmal ein paar Vocals. Der Drop wirkt sehr aggressiv. Eine interessante Kombination verschiedener Elemente.

Knife Party - Boss Mode

 

Fazit: “Boss Mode“ gibt schon einmal einen kleinen Einblick auf das, was uns bei Knife Party’s neuem Album erwarten wird. Es wird mit Sicherheit eines der besten Alben dieses oder vielleicht sogar erst eines der Besten nächstes Jahr. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares