Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Lang erwartete Kollaboration veröffentlicht

Knife Party & Tom Staar - Kraken

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Schon seit der WMC 2015 im Frühling in Miami warteten Fans sowohl von Knife Party als auch von Tom Staar auf ein ganz spezielles Release. Der Name “Kraken“ war bereits früh bekannt, jetzt ist es jedoch auch richtig offiziell. “Kraken“ ist in Knife Partys “Triger Warning“ EP am Freitag, den 20. November über Big Beat Records erschienen. Zu kaufen gibt es sowohl den Track als auch die komplette EP bei iTunes und Beatport. Streamen kann man die Songs bei Spotify oder Apple Music.

 

Knife Party & Tom Staar

Auch wenn man von beiden Projekten einen eher kreativeren Umgang mit elektronischer Musik gewohnt ist, hätte man diese Kollaboration kaum kommen sehen können. Eigentlich sind beide Projekte komplett unterschiedlich, aber genau das macht auch diese Zusammenarbeit so interessant. Zumindest Knife Party gehen mit der kompletten EP ziemlich neue Wege. Hier sind gleich mehrere Tracks enthalten, die man vorher so noch nicht von dem Projekt gehört hat. Im Übrigen existiert aktuell auch eine Kollaboration zwischen dem Sänger von Knife Party und Eric Prydz. Dieser Track wurde vor einigen Wochen in Eric Prydzs Podcast vorgestellt.

 

Zwei Stile vereint

Sowohl Knife Party als auch Tom Staar haben einen so gut wie unverwechselbaren Sound. Auch wenn sich das Genre mal ändert, die Handschrift von beiden lässt sich immer recht einfach erkennen. Diese sehr eigenen Signature-Sounds kommen bei “Kraken“ zusammen und ergeben ein Monster von einem Track. In den Breaks bemerkt man sehr viele Einflüsse aus dem Knife Party Repertoire. Zu der sehr originell klingenden Instrumental kommen in diesem Part nach eine Art Vocals hinzu. Diese sind ziemlich stark effektiert, was einen netten Effekt gibt und perfekt zum Thema des Tracks passt. Beide Mainparts klingen dann wiederum stark nach Tom Staar.

Sein unverwechselbarer Groove-House Sound scheint einfach enorm stark durch. Die Nummer ist hervorragend produziert und geht im Gegensatz zu vielen anderen Groove-House Produktionen sehr aggressiv und stark nach vorne. Der Track ist mit Sicherheit nicht nur einer der stärkeren Songs auf der EP sondern er ist auch einer der besseren Veröffentlichungen von Tom Staar und von Knife Party dieses Jahr.

Knife Party & Tom Staar - Kraken

 

Fazit: “Kraken“ ist definitiv einer der Tracks die man gehört haben sollte. Ein frischer und sehr stark produzierter Track, der gleich mit mehreren Elementen und Techniken Punkten kann. 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares