Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neuer Style der "I'm an Albatraoz"-Macher

AronChupa & Emil Ernebro - Yeh Mi Na

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

AronChupa & Emil Ernebro - Yeh Mi Na"Yeh Mi Na" von AronChupa & Emil Ernebro

Am 15.09.2017 erschien die neue Single „Yeh Mi Na“ von dem Macher des Hits „I`m an Albatraoz“, AronChupa, zusammen mit Emil Ernebro. Nachdem wir bisher von AronChupa die Mischung aus Electro Swing und Melbourne Bounce kannten, ist die neue Single dem Tech-House-Genre zuzuordnen. Ob uns diese Nummer überzeugen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.


AronChupa

AronChupa fällt schon seit Beginn mit seinem außergewöhnlichen Style und Mut auf, etwas Neues zu wagen. In der Vergangenheit hatte er viel Erfolg und fiel wegen seines gut produzierten Sound auch denen auf, die nicht täglich Radio hören. Dabei verwendet er auffällige Vocals, die ebenfalls herausstechen. Nun verzichtet der Schwede auf Vocals, der Track kann dennoch überzeugen.


Yeh Mi Na

Der Track „Yeh Mi Na“ ist im Tech-House-Genre angesiedelt. Dazu kommen, wie gewohnt, starke Einflüsse aus dem Electro-Swing-Genre. Die Breaks sind liebevoll designt und die Instrumente toll im Raum arrangiert. Sowohl die Spielereien mit dem Hall als auch die Gitarre gefallen uns sehr. Der Drop regt gleich zum Mittanzen an, auch wenn dieser minimalistisch gehalten ist. Doch der Groove und der Swing im Mainpart sind die wesentlichen Elemente des Songs. Die Vocal-Cuts im Drop verfeinern die Atmosphäre und das Gesamtprodukt ist luftig abgemischt worden. Gerade durch das angenehme Mastering kann sich der Groove voll entfalten. Uns fehlt hier kein Vocal, aber gerade für das Radio wird der Song daher nicht geeignet sein.

Fazit: „Yeh Mi Na“ ist ein fetter Tune für den Clubeinsatz. Auch wenn es keine Vocals gibt, so macht der Song direkt Lust auf Tanzen und das Sounddesign und Mastering sind hervorragend. Ein ganz starker, mutiger Song von AronChupa und Emil Ernebro.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
NaXwell - Love is the Answer
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version