Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Nummer Eins in den US-Radio-Charts

Mono Mind - Save Me A Place (Bridge & Mountain Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Mono Mind - Save Me A Place (Bridge & Mountain Remix)"Save Me A Place" von Mono Mind im Bridge & Mountain Remix

Mono Mind: neuer Senkrechtstarter oder Eintagsfliege? Mit „Save Me A Place (Bridge & Mountain Remix)“ stieg die mysteriöse Band Anfang des Monats in den US-Radio- und US-iTunes-Charts bis auf den ersten Platz. Nun kommt das Release nach Deutschland, gepusht durch BMG könnte der Track auch bald schon hierzulande im Radio zu hören sein. Übrigens ist die Identität des vermeintlichen Remixers Bridge & Mountain genauso ungeklärt wie die Frage, wer hinter Mono Mind steckt. Es gibt neben der Version von Bridge & Mountain auch noch Remixe von EDM-Größen wie Tropkillaz, Sylvain Armand und Hugel sowie eine Lounge-Variante von „Mono Mind - Save Me A Place“.


Großes Tohuwabohu um nichts?

„Save Me A Place“ kommt von einer als mysteriös klassifizierten und vorher nie in Erscheinung getretenen Band namens Mono Mind. Man weiß nicht viel mehr über die Musiker, als dass sie sich die Pseudonyme Crooky Carter, Bright Jones, Rain Davis und Dr. Robot geben sowie vermeintlich gute Kontakte in der Musikszene haben - schließlich erscheint der Titel über ein großes Label und wird weltweit promotet. Steckt also hinter dem Act doch in Wahrheit bereits ein Superstar? Diese Frage sollte man wohl erst einmal bei Seite lassen, bei Mono Mind wird offensichtlich versucht, eine große PR-Strategie mit allem Drum und Dran aufzufahren, viel wichtiger ist aber, wie die Musik klingt.

Ein durchgängiger Synthesizer und verzerrte Vocals begleiten „Save Me A Place“ im Bridge & Mountain Remix. Der Refrain kann wohl als klassische Dance-Platte durchgehen, es gibt ein paar euphorische Klänge und eine hohe Frauenstimme, die eine eingängige Melodie singt. In den düsteren Herbststunden kann man sich durchaus vorstellen, wie dieser Song aus den Lautsprechern trällert, während man im Urlaub in der Karibik liegt und einen kühlen Cocktail schlürft.

Fazit: „Save Me A Place (Bridge & Mountain Remix)“ heißt der Debüttitel von Mono Mind, der in den USA bereits in Radios gespielt wird. Mono Mind ist eine bisher unbekannte Band, über die sich noch nicht viel in Erfahrung bringen lässt. Einzig und allein eines steht fest: Die Produktion und das Remix-Bundle zu „Save Me A Place“ sind professionell.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Lisa Schwab - Alright
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Damon Wick feat. Beccy - Forever Young
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
SizMo - This Time
DJ Promotion |
KrazyMazy Prod. präsentiert:
DNAS feat. The Mongol - Big Boys Party
DJ Promotion |
PartyPoint Records präsentiert:
DJ Brainstorm feat. Mike Kremer - Mach Dein Feuer An
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Tessa & Grimaldo - Kiss Me Awake
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version