Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Erste VÖ "Rich Edwards ft. Victoria Voss - Ego"

Revealed Sublabel – Gemstone Records ist da!

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Revealed Sublabel – Gemstone Records ist da!Gemstone Records Logo.

Endlich ist es da. Gemstone Records – so heißt das erste Sublabel des niederländischen Plattenlabels Revealed Recordings.


Gemstone Records

Bereits Ende Januar haben wir euch berichtet, dass Hardwell ein neues Label gründen und unter Revealed Recordings als Sublabel integrieren würde. Jetzt ist es endlich gelauncht – Gemstone Records. Revealed Recordings wurde bereits 2010 gegründet. Das Label hat sich auf die Genres Electro & Progressive House sowie Big Room spezialisiert.

Mit dem neuen Label geht es in eine ganz andere Richtung. Gemstone Records wird radiotauglichere Musik liefern – von Deep und Future House über Electro Pop bis hin zu Future-Bass-Vibes wird alles vertreten sein. Labelboss Hardwell wird auch weiterhin Material auf Revealed veröffentlichen. Seine Erfahrungen wird er nutzen, um das neue Label zum Erfolg zu führen. Gemstone wird die Lücke mit vielen neuen Künstlern und aufsteigenden Talenten füllen. Die zweite Stunde “Off The Record“ von Hardwells PodcastHardwell On Air“ wird als Plattform für Gemstone Records fungieren.

Über den Start des neuen Labels sagte Hardwell: „Heutzutage wird so viel gute Musik gemacht und der Weg sie zu veröffentlichen, ist so viel einfacher geworden. Mit der Plattform, der Struktur und dem Team haben wir Revealed aufgebaut; wir wollen mit der Gründung von Gemstone den nächsten Schritt machen. Wir werden nicht nur den Club- bzw. Festivalsound liefern; wir konzentrieren uns auf elektronische Musik, die eine viel größere Zielgruppe erreicht. Ich bin gespannt, wie sich dieser neue Schritt für das Label entwickelt und natürlich kann ich es nicht erwarten, mit all den unglaublichen neuen Talenten dort draußen zu arbeiten.“

Der schwedische DJ und Produzent Rich Edwards lieferte mit “Ego“ ft. Victoria Voss das allerste Release auf Gemstone Records ab. Der Track mit schönen Vocals und chilligen Vibes stellt hohe Erwartungen für zukünftige Veröffentlichungen auf.

Fazit: Mit der Gründung des Revealed-Sublabels Gemstone Records hat Hardwell den nächsten Schritt gemacht. Dort wird Electro Pop, Future Bass sowie Future- und Deep-House veröffentlicht werden. Die zweite Stunde „Off The Record“ von „Hardwell On Air“ wird ab sofort als Plattform des Labels fungieren. Auf Gemstone werden viele neue Künstler vertreten sein und junge aufsteigende Talente gefördert werden. Das erste Release heißt “Ego“ und kommt vom schwedischen DJ und Produzenten Rich Edwards mit Vocals von Victoria Voss.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
NaXwell - Love is the Answer
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version