Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Deep-House aus England

Kougan Ray - Through My Eyes

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Kougan Ray - Through My Eyess"Through My Eyess" von Kougan Ray.

Dass guter Deep-House auch aus England kommen kann, beweist Kougan Ray mit seiner neuen Single "Through My Eyes". Mit einem sehr atmosphärischen Track, der am 2. November veröffentlicht wurde, möchte der britische Produzent den nächsten Schritt gehen. Einigen kennen Kougan Ray vielleicht durch seine Remix für Buray, die über Sony Music veröffentlicht wurden.


Through My Eyes

Kougan Ray kenn hier vermutlich die wenigsten. Der aus England stammende Produzent ist defintiv noch ein Newcomer, wenngleich er schon ordentlich Streams eingesammelt hat. Mit seinem Remixen zur "Kimsenin Sucu Yok" und zur "Istersen" von Buray aus den Jahren 2015 und 2016 hat er über eine halbe Millionen Plays generiert. Beide Mixe wurden für Sony Music gemacht. Das Interessante dabei ist, dass sie stilistisch unterschiedlich sind - aber sich dennoch im EDM bewegen. Seine neue Single "Through My Eyes" geht stark in Richtung Deep-House. Mit viel Gefühl hat er hier eine kleine musikalische Perle an den Start gebracht, die durchaus der Zeug hat so richtig durchzustarten.

Mit einem kleinen Piano-Arpeggio beginnt der Song. Ein sanfter 4-on-the-Floor Beat setzt ein. Nach und nach kommen immer mehr Instrumente hinzu. Spätestens wenn die Violine erklingt, ist die Atmosphäre aufgebaut. Im Break löst eine schöne Female-Vocals die Violine zu nächst ab. Spannung baut sich auf. Im nachfolgenden Drop kommt eine fette Deep-House Bassline hinzu, die "Through My Eyes" wunderbar tanzbar macht. Aber es ist die Hookline, die von der Violine gespielt wird, die Gänsehaut erzeugt. Kougan Ray hat es geschafft "Magie" in seine Produktion zu bekommen. Das gefällt, das macht Spaß!

Fazit: "Through My Eyes" von Kougan Ray ist relativ minimalistisch gehalten. Die Spuren und Instrumente, die der Engländer einsetzt, sind aber extrem gut gewählt. Sie erzeugen im Zusammenspiel eine ganz besonders dichte Atmosphäre. Gute Deep-House kann eben auch von der Insel kommen. Uns gefällt es!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mr. Shammi - Hey Dominica
DJ Promotion |
TWIN ISLANZ MUSIC
THK feat. Vic Rippa - Chop of a Brick
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
DJ Melody feat. Crizzbee - Immer Wieder
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares