Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Indie-Dance

Marcus James & XYSM - Ghosts

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Marcus James & XYSM - Ghosts"Ghosts" von Marcus James & XYSM.

Am 30. November haben Produzent Marcus James und Sänger XYSM ihre neue Single "Ghosts" via Physical Presents veröffentlicht. Der kommerzielle Deep-House Track überzeugt durch seine starke Topline und durch seine Kurzweiligkeit. "Ghosts" ist eine rein kanadische Produktion. Pop-Musik und Indie-Dance machen hier den Reiz aus. Wer auf gute, besinnliche Dance-Musik steht, ist hier an der richtigen Adresse. Wir möchten dir den Track ans Herz legen.


Ghosts

Marcus James Erfolgsrezept als Produzent ist es, Elemente aus verschiedenen Genres zu nehmen und neu zu kombinieren. Alt-Rock, Pop-Punk und House-Musik - all das funktioniert wunderbar, wenn man es geschickt vereint. Genau das ist die Stärke des Kanadiers. In "Ghost" gehe es um die Sehnsucht sich mit der Vergangenheit zu verbinden, so Marcus James. Es geht um Menschen, die aus dem Leben einer Person verschwinden. Um diese Botschaft zu transportieren hat sich James den Sänger XYSM geschnappt. XYSM macht zunächst erste Schritte in der Hip-Hop Szene Vancouvers, bevor 2017 seine erste Solo-Single an den Start bracht. Alleine in dem Jahr machte er 1,5 Mio. Streams. Singen kann er also. Das beweist er auch eindrucksvoll in "Ghosts".

"Ghost" beginnt gleich mit seinem Hauptmerkmal - einem Pfeifen. Aber nach dem kurzen Intro setzt es erstmal wieder aus und der tolle Gesang von XYSM erklingt. Begleitet von einer einfachen Akustikgitarre wird die erste Strophe von "Ghosts" gesungen. Eine Kickdrum setzt dann ein und gibt den Beat vor. Im Pre-Drop setzt eben diese auch schon wieder aus, nur um im Drop dann doppelt so mächtig zu drücken. Hier begegnet uns das markante Pfeifen wieder. Im zweiten Teil des Drop wird der Mitsingfaktor erneut hoch, hier kommt der Refrain. Im weiteren Arrangement behält "Ghosts" dieses Schema weiter und hält so seine Qualität, Spannung und Atmosphäre aufrecht. Eine tolle Produktion, die von seinem Minimalismus lebt und seinen Fokus auf das Wesentliche legt.

Fazit: "Ghosts" von Marcus James & XYSM ist eine coole Indi-Dance bzw. Deep-House Produktion, die man sich ohne Probleme mehrfach hintereinander anhören kann. Sie nervt nicht, sondern wirkt kurzweilig und unterhaltend. Man darf gespannt sein, wie sich das Song in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares