Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Indie-Pop-Band aus Toronto

Farewell Summer - Mess This Up (feat. Jacqui Verellen)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Farewell Summer - Mess This Up (feat. Jacqui Verellen) "Mess This Up" von Farewell Summer feat. Jacqui Verellen.

Manchmal darf es auch ein bisschen Future-Pop im Stile der Chainsmokers sein. Genau daran erinnert uns die neue Single "Mess This Up" von Farewell Summer und Sängerin Jacqui Verellen. Die Indie-Pop Band aus Toronto (Kanada) steht noch ganz am Anfang ihrere Karriere - macht aber schon jetzt hitverdächtige Musik, die durchaus für die Charts geeignet scheint. Mit "Mess This Up" haben Farewell Summer vielleicht ihre bisher stärke Single veröffentlicht. Der Track ist am 19. November an den Start gegangen.


Mess This Up (feat. Jacqui Verellen)

Kopf der Band Farewell Summer ist Sänger, Gitarrist und Produzent Joey Tyler. 2017 brachte der Act seine Debüt-EP "Moments" aus. Die komplette EP ist selbstgeschrieben und produziert worden. Allen voran in Kanada bekam sie eine gute Reichweite. Kurz danach ging die Band auch schon auf nationale Tour. Mehr als 76 Shows wurden binnen 4 Monaten gespielt. Die Resonanz war hervorragend. "Mess This Up" ist die neuste Single der Kanadier. Gesungen wird sie von Jacqui Verellen - zumindest in einer Hälfte.

Fast vier Minuten dauert die musikalische Reise, auf die uns Farewell Summer mitnimmt. Nach einem Intro mit Piano und Muted-Guitar-Sounds beginnt der Song als echtes Duett. Die Stimmen von Joey Tyler und Jacqui Verellen erklingen gleichzeitig. Mit wenigen Instrumenten im Hintergrund, wird der Fokus voll und ganz auf die Vocalperformance gelegt. Das ändert sich erst im Refrain. Hier baut sich der Spannungsbogen weiter auf und entlädt sich extrem gut gelungen im Drop. Hier erwartet uns ein Future-Bass Synth sowie wunderschöne Vocals-Chops. Alles klingt rund und in sich geschlossen. Die Strophen sind jedoch der heimliche Star in dieser Produktion. Tyler und Verellen harmonieren so gut miteinander, dass alleine ihre Stimmen eine excellente Atmosphäre aufbauen.

Fazit: "Mess This Up" ist eine sehr starke, neue Single von Farewell Summer. Mit hervorragenden Vocals ausgestattet, ist der Song genau das Richtige, für diejenigen, die auf Musik von Coldplay oder The Chainsmokers stehen. Sängerin Jacqui Verellen gibt ein tolles Feature. So geht Pop im Jahr 2018 / 2019.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares