Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Genremix aus R'n'B und EDM

R'n'B küsst EDM: 'Molly Marrs - All Of Me'

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Molly Marrs – All Of Me"All Of Me" von Molly Marrs.

Molly Marrs ist noch nicht vielen Musikfans bekannt, aber das könnte sich bald ändern. Die amerikanische Newcomerin mit chinesischen Wurzeln liefert mit ihrer Single „All Of Me“ einen außergewöhnlichen Genremix ab und überzeugt uns mit ihrer grandiosen Stimme! 


Molly Marrs - All Of Me

Bereits im Alter von acht Jahren entdeckte man das Gesangstalent von Molly durch öffentliche Auftritte in Schulen, Kirchen und Sportveranstaltungen. Dies war Jahre später der Grund für die Sängerin aus Texas, um in Los Angeles Schauspielerei und Musik zu studieren. Nachdem sie bereits in der Vergangenheit das Interesse verschiedener Musikproduzenten geweckt hatte, nahm sie den Dancepop-Track „Overdose“ mit Shawn Stockman auf, ehemals Mitglied der bekannten Boygroup Boyz II Men. Eine EP mit fünf Liedern erblickte leider nie das Tageslicht. Letztes Jahr durfte man sich allerdings über die Single „Don't Give Me Up“ freuen, der mit dem Produzenten Otto Orlandi erschien und als tanzbares Tropical House-Lied überzeugte. „All Of Me“ handelt davon, nie seine Träume aufzugeben und Grenzen zu sprengen trotz einiger Steine, die einem in den Weg gelegt werden.

Die Midtempo-Nummer baut sich zu Beginn mit einem R'n'B-lastigen Arrangement auf, das gut zu den samtweichen Vocals von Molly Marrs passt.  Beim eingängigen Refrain stoßen zu den urbanen Sounds plötzlich dröhnende Bässe und 80er-klingende Synths dazu, während der Pre-Drop eingeleitet wird. Darauf folgt der überraschend clubtaugliche Drop, der mit zeitgemäßen Trap-Klängen glänzen kann. Beim zweiten Durchlauf wird mit den Elementen des Drops spielerisch variiert. Die theatralischen Akkorde ziehen sich durch die dreieinhalb Minuten Spielzeit hindurch und bilden eine besondere Atmosphäre, die den abwechslungsreichen Track bestimmt!

Fazit: „All Of Me“ von Molly Marrs kann durch seinen stimmigen Genremix aus R'n'B und EDM überzeugen. Die prägnante Komposition hebt sich aber vor allem durch die Ausnahmestimme der Sängerin ab. Ein ungewöhnlicher und zugleich hitverdächtiger Track!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Janine · Vor 1 Jahren
    Shawn ist immer noch ein Mitglied der Gruppe Boyz II Men. Sie haben seitbJahren eine Show in Las Vegas und gehen immer noch auf Tour.

    Das nächste mal besser recherchieren!!!
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify