Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Moderner Pop

Pop Musik 2019: 'The Ntwrk - Bad Place'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

The Ntwrk - Bad Place"Bad Place" von The Ntwrk.

Am 1. März haben The Ntwrk ihre neue und gleichzeitig dritte Single veröffentlicht. "Bad Place" ist ein moderner Pop-Song mit starken Vocals und jede Menge Ohrwurm-Faktor. Elemente des klassischen Pop werden hier mit Dance, Electro und viel Future-Bass kombiniert. Das macht die Produktion überaus spannend und interessant. Genau deshalb haben wir uns dafür entschieden euch sowohl den Song an sich, als auch die Band hinter dem Titel vorzustellen.


The Ntwrk - Bad Place

The Ntwrk besteht auch Danielle Kinoshita, Brandon "Monsta" Brown, Chris Stanz und Ryan Moore. Seit 2018 existiert die Band. Ihre Heimat ist Los Angeles (USA) und sie haben sich dem melodiösen und harmonischen Pop verschrieben. Dabei greifen sie aber stets auch Elemente aus anderen Genres auf. Neben den in der Einleitung schon genannten, seien an dieser Stelle noch Hip Hop und R&B erwähnt. Inspiration ziehen die vier US-amerikanischen Musiker von Künstlern wie The Neptunes (Pharrell Williams) oder Timbaland bis hin zu Halsey. Das Ziel von The Ntwrk ist es, Menschen mit ihrem Sound, mit ihrer Musik zu verbinden. Und das weltweit. Mit ihren Singles " Famous" und "Today", die besonders gut auf Spotify performt hat, scheint diese Strategie aufzugehen. Nun ist "Bad Place" veröffentlicht worden. Eine sehr starke Produktion.

In dem Song geht es Trennung. Um das Überwinden eines Beziehungs-Aus. Man versucht den ehemaligen Partner aus seinem Leben zu löschen. Bilder werden vernichtet - im wörtlichen und übertragenen Sinn. Man muss erkennen, was man möchte, sitzt aber noch in einer schwierigen Zeit fest - einem "Bad Place". Diese Botschaft wird sehr gut über die Musik von The Ntwrk transportiert. Die Strophen sind sehr gefühlvoll gestaltet. Warme und weiche Sounds geben den Ton an. Umso näher der Drop kommt, desto energetischer wird "Bad Place". Im Mainpart angekommen, wandelt sich die softe Stimmung. Ein kräftiges Drumming und massive Synth-Sounds lassen aufhorchen. Es ist die Abwechslung zwischen Strophen und Refrain, die hier den Reiz ausmachen. So geht Pop-Musik im Jahr 2019. Ein wirklicher toller Song!

Fazit: "Bad Place" von The Ntwrk kombiniert geschickt verschiedene Genres und liefert auch inhaltlich ein interessantes musikalisches Erlebnis. Fans und Anhänger von modernem Pop dürfen sich auf einen coolen Track freuen. Darüber hinaus sollte man The Ntwrk im Auge behalten. Hier könnte in Zukunft noch einiges an hochwertiger Musik erscheinen.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey feat. ONIVA - Take Me Back
DJ Promotion |
KnightVision präsentiert:
Rockstroh & Sean Finn - Schmetterlinge
DJ Promotion |
Selfie Tunes präsentiert:
DJ Gollum & A. Spencer - In the Shadows 2k19
DJ Promotion |
Global Airbeatz präsentiert:
Floorfilla x Phatt Lenny - Anthem #4
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
Stockanotti - Amore Musica
DJ Promotion |
Stockanotti präsentiert:
Geri Der Klostertaler - I schick dir mei Herz mit der Post
DJ Promotion |
G/T Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares