Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Hommage an die 80s

Musikvideo » David Lei Brandt - Heaven

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

David Lei Brandt - Heaven"Heaven" von David Lei Brandt.

Am 15. März wurde die neue Single “Heaven“ von David Lei Brandt veröffentlicht. Bisher konnte der Track mehr als 106.000 Streams bei Spotify landen, das Musikvideo liegt derzeit über 175.00 Klicks. Kein Wunder, ist “Heaven“ doch ein Vorzeigebeispiel dafür, wie man ohrwurmtauglichen Synth-Pop der 80er auch noch heute authentisch produzieren kann- nicht zuletzt durch Davids traumhafte Vocals, die uns musikalisch direkt in die Vergangenheit zurück beamen! 


Heaven

Im Jahr 2007 begann David Lei Brandt seine Karriere in der Musikwelt als Mitglied der Boyband Varsity Fanclub, die mit renommierten Starproduzenten wie Ryan Tedder und RedOne ein nie veröffentlichtes Album aufnahmen, bis drei Jahre später die Gruppe sich auflöste. Der nächste Schritt war sein Engagement bei Lady Gagas Dance-Crew. Während er fünf Jahre bis zum legendären Super Bowl Event beim Popstar als Tänzer unter Vertrag blieb, ließ er sein Talent in Sachen Songwriting und Musikproduktion bei anderen Künstlern einfließen. Inzwischen lebt David Lei Brandt in Deutschland. Nachdem er seit 2016 mit “She Got It“ und “Fvcked Up Love“ zwei beachtete Singles heraus brachte, arbeitet David nun an seiner folgenden EP “Good Guy Off Track“, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Die synthielastige Bassline unterstützt mit FX Effekten  das Sounddesign der Strophen, bevor glockenartige Klänge und schwerelose Flächen hinzu kommen. Der chorartige Gesang von David Lei Brandt ragt über allem heraus. Spätestens im Refrain, wenn er Falsett-Höhen erklimmt, geht die eingängige Melodie von “Heaven“ zusammen mit klassischen Stadion-Beats und Achtziger-Sounds mitten ins Herz. Der Song handelt davon, wie man mit Liebe Ängste überwinden kann.

Fazit: David Lei Brandt setzt mit “Heaven“, seinen innovativen Pop-Sound konsequent fort, ohne sich zu wiederholen. Die prägnante Hommage an die 80s dürfte bald noch weitere Hörer finden. Wir sind gespannt auf die kommende EP und wünschen David viel Erfolg!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Picco - Venga 2019
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Party EP
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Semitoo - Paradise
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
K.I.C.E. - Sprudelhex
DJ Promotion |
transcode records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares