Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Deep & Future House

Starke Vocals: Sam Berson veröffentlicht 'Pressure'

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Sam Berson - Pressure"Pressure" von Sam Berson.

Am 19. Juli veröffentlichte Sam Berson seine aktuelle Single “Pressure“. Der Track ist nicht nur eingängig, sondern geht auch in die Beine. Inzwischen bewegt sich die House-Nummer auf 50.000 Spotify-Plays zu. Daher ist es längst an der Zeit, euch “Pressure“ und den Interpreten dahinter näher vorzustellen.


Pressure
 

Seit einigen Jahren gehört Sam Berson, der aus dem englischen Leeds stammt, zum festen Bestandteil der EDM-Szene und wird von bekannten Star-DJ's wie z.B. Martin Garrix und The Chainsmokers supportet. In einer Reihe von Tracks und Remixes gehört “Colourblind“ vom vergangenen Jahr zu seinen erfolgreichsten Songs: Auf Spotify konnte der Midtempo-Song mit Trap-Ansätzen mehr als eine Mio. Streams sammeln. In diesem Jahr begeisterte er mit seinem Club-Banger “Konichiwa“. Für Künstler wie Stanaj & Ty Dolla $ign oder NEIKED durfte er schon deren Songs in seinem vielfältigen Sound veredeln.

Nachdem prägnante Pluck-Sounds mit atmosphärischen Pads und Handclaps das Intro des Songs eröffnen, stößt wenig später die leidenschaftliche Stimme des männlichen Gastsängers dazu, ohne dass sich die Harmonien des Tracks hierbei verändern und somit ein roter Faden geschafft wird. Der Chorus ist ein echter Ohrwurm, der sich sofort einprägt. Im Laufe der Vocal Parts wird der Pre-Drop eingeleitet, ehe der basslastige Drop ertönt, dessen wandernder Verlauf eine der Stärken des Tracks ist und mit rhythmischen Percussion-Elementen perfekt unterlegt wird. Der fließende Übergang in weitere Gesangspassagen und dem zweiten Drop beweist, dass hier ein Profi am Werk ist. Im letzten Pre-Drop wird mit clubtauglichen Fills gearbeitet, um “Pressure“ endgültig zum Dancefloor-Banger zu kreieren und nach einem weiteren Durchlauf der Main-Melodie den Song auf dem Höhepunkt zu beenden.

Fazit: Mit “Pressure“ gelingt Sam Berson ein hitverdächtiger House-Track, der sich durch sein bassbetontes Sound Design und seine Topline auszeichnet. Ebenfalls zu empfehlen ist der alternative VIP Mix. Wir behalten den talentierten Musiker im Blick!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 90% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify