Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Future Pop-Kracher

Shockline feat. Hayley Maze - Come and Get Me

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Shockline feat. Hayley Maze - Come and Get Me"Come and Get Me" von Shockline feat. Hayley Maze.

Das Duo Shockline steht für hochwertige Future Pop-Produktionen. Am 10. Januar erschien ihr neuester Track “Come and Get Me“ gemeinsam mit Sängerin Hayley Maze. Hier haben wir es mit einer feinfühligen, melodischen Nummer zu tun, die beste Chancen hat, ein viraler Hit zu werden. Daher möchten wir euch den Song wärmstens ans Herz legen.


Come and Get Me

Über Shockline haben wir bereits in der Vergangenheit berichtet, im Rahmen des Releases von “Say It All“ im vergangenen August. 2011 schlossen sich Nicolas Kaiser (Klavier, Gesang, Produktion) und David Nienhaus (Gitarre, Gesang, Produktion) zusammen und vereinten ihre musikalischen Stärken miteinander. Der erste Track erschien kurz darauf unter dem Namen “Maya Bay“. Schon im Jahr darauf folgte die erste EP “Free Minds“ und die zwei Musiker konnten bei Dooh! Records ihren ersten Plattenvertrag unterzeichnen. Weitere Single Releases und das Compilation Album “Free Releases“ erschienen, bis sie kreativ zurück zogen. 2018 folgte dann das Comeback mit der Single “River“, die frischen musikalischen Wind in das eingespielte Team brachte. Für dieses Jahr sind eine ganze Reihe an Veröffentlichungen geplant.

Nachdem melancholische Klavierklänge mit zurückhaltenden Breakbeats das Intro von “Come and Get Me“ markieren, folgt kurz darauf die erste Strophe. Diese wird von Vocalistin Hayley Maze äußerst gefühlvoll vorgetragen. Bis zum Chorus baut sich langsam etwas Spannung auf, um das Sound Design anschließend voll auszuschöpfen. Griffige Future Pop-Sounds werden von einer knackigen Bassdrum getragen, während die Gitarren- und Klavierklänge die einprägsame Topline des Refrains unterstützen. Nach zwei Durchläufen wird der Song auf ähnlich leise Art beendet, wie er bereits begonnen wurde.

Fazit: Mit “Come and Get Me“ führen Shockline ihren musikalischen Stil konsequent durch, ohne ihre Weiterentwicklung aus dem Blickfeld zu verlieren. Neben dem hochwertigen Arrangement ist vor allem das engelsgleiche Organ von Hayley Maze zu erwähnen. Wenn ihr auf erstklassige Popmusik abfahrt, zu der man bestens entspannen kann, solltet ihr euch diesen Track nicht entgehen lassen!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Stephan Tosh & LGHTR - Game Over
DJ Promotion |
Madox Records präsentiert:
Alex Zind feat. Stella von Lingen - Enjoy the Silence 2020
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Sunny Marleen & Alex Alive - Crazy About You
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
B.Infinite - Stand
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Jon Thomas - Underappreciated
DJ Promotion |
Black Lemon Records präsentiert:
Tessa & Grimaldo - Cry Guy
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares