Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Auf dem südafrikanischen Label Ufo Recordz

Bass House: 'A.O.T & Jerms - Blockers'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

A.O.T & Jerms - Blockers"Blockers" von A.O.T & Jerms.

Vor fünf Jahren haben Alexander und Hunter aus Salt Lake City, besser bekannt als A.O.T., ihre erste Single veröffentlicht. Fünf Jahre später haben sie ihre Fähigkeiten entwickelt und verbessert. Mittlerweile veröffentlichten sie unter anderem Singles bei Will Sparks Label “Bourne Recordings“ und touren regelmäßig durch Clubs und Festivals. Auch ihre neue Single “Blockers“ zeigt eindrucksvoll was sie in den letzten Jahren gelernt haben. 


A.O.T.

A.O.T. ist ein Duo aus dem US-Staat Utah, das hauptsächlich Bass-House produziert, aber generell Genreübergreifend innerhalb der House-Szene unterwegs ist. Vor 5 Jahren fingen sie an, einen Remix zu der Single “Alcoholic“ von Common Kings zu veröffentlichen. Seitdem releasen sie ihre Singles auf diversen Labels, darunter unter anderem auch bei “Bourne Recordings“, einem der größten Labels in Australien. Am erfolgreichsten war dort ihre dritte Single “That Loud“ , die wie auch die beiden anderen Releases, in die Richtung Bass House ging. Nur ihre Single “Long Time“ war noch erfolgreicher. Ihre Musik wurde auch teilweise auf Label-Compilations released, darunter auf “Most Addictive Treatment II“ und auf den “SQUA Volumes“ Nummer 4 und 6.

Blockers

Für ihre neue Single “Blockers“ scheint zumindest der Start schon mal ganz gut gelaufen zu sein, denn innerhalb von 5 Tagen hat sich die Single gleich besser Streamen lassen, als viele andere ihrer Produktionen insgesamt. Geschafft hat es der Song unter anderem in die Playlist “Trending EDM Essentials“ mit mehr als 38.000 Followern.  Mit im Boot ist auch der Rapper Jermz, der für die Vocals bei “Blockers“ verantwortlich ist. Mit seiner tiefen Stimme beginnt die Single, unterstützt wird der Rap-Part von einer traplastigen Bassline. Die Drops bei dem Bass House Banger sind jeweils leicht unterschiedlich. Während der erste von einem Synth unterstützt wird und daher einen leichten G-House Einfluss hat, basiert der zweite ausschließlich auf der Bassline, die den Synth aus dem ersten Drop durch ihre Ausdruckskraft aber vergessen lässt. Veröffentlicht wurde der Track auf dem südafrikanischen Label “Ufo Recordz“.

Fazit: Gemeinsam mit dem Rapper Jermz, haben die beiden US-Amerikaner A.O.T. einen Bass House-Banger veröffentlicht, der mit zwei unterschiedlichen Drops überzeugt. “Blockers“ ist eine Single mit wummernden Bässen, die das Herz manchen Bass House-Liebhabers höher schlagen lässt.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify