Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Virales Video mit tanzenden Sargträgern

Internet-Meme: Coffin-Dance - Die tanzenden Sargträger

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Coffin-DanceCoffin-Dance - virales Video mit tanzenden Sargträgern.

Während sich die Internet-Kultur in Deutschland so langsam vom “Egal-Meme“ mit Schlagersänger Michael Wendler erholt hat, ist gerade in den letzten Tagen weltweit ein neuer Videotrend auf den Sozialen Medien ausgebrochen- Das “Coffin-Dance-Meme“.  Im Mittelpunkt stehen vor allem sechs tanzende Sargträger und der Song “Astronomia“. Was es mit dem Meme auf sich hat und woher es kommt, darauf werden wir in diesem Artikel eingehen.

Das Coffin-Dance-Meme

Ansich kann man das Meme (wie fast alle) in zwei Parts aufteilen. Der erste Teil  ist von Video zu Video unterschiedlich. Hierzu kann man eigentlich jedes beliebige Fail-Video nehmen, die Hauptsache ist, am Ende gibt es jemanden der stolpert, einen Unfall baut, von einem Tier attackiert wird oder dem etwas anderes passiert, was durchaus mit einem Tod enden könnte oder zumindest so suggeriert wird. Darauf kommt dann der zweiten Teil des Videos, welcher das eigentliche Meme ist, in Erscheinung. In dem Video wird ein Sarg von tanzenden Männern getragen, welche augenscheinlich alles andere als traurig über den Verlust sind. Optimal besteht der erste Teil des Memes also aus einer dummen Situation, die der geschädigte meist selber verschuldet hat. Unterlegt wird das Ganze von dem Track “Astronomia“, dessen Drop identisch mit den tanzenden Männern einsetzt. Ursprünglich soll es wohl durch ein Ski-Fail-Video auf der Plattform TikTok entstanden sein.


Ein paar Beispiele

Da Praxis ja bekanntlich am besten wirkt, haben wir ein paar Beispiele rausgesucht, die das Meme gut erklären könnten. Seht selbst:

 

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify