Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Dance-Tunes mit tollen Vocals

longstoryshort feat. Constance - Lost Summer

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

longstoryshort feat. Constance - Lost Summer"Lost Summer" von longstoryshort feat. Constance.

Habt ihr Bock auf richtig gute Dance-Musik? Dann sei euch der neueste Track von longstoryshort hiermit wärmstens ans Herz gelegt: Am 2. September erschien deren neue Single “Lost Summer“. Die innovative Produktion mit traumhaften Vocals von Constance geht inzwischen auf 100.000 Spotify-Plays zu. Wir glauben, dass die Nummer das Zeug zu einem Szene-Hit hat und möchten euch uns “Lost Summer“ daher gerne näher widmen.


longstoryshort ft. Constance

Über longstoryshort ist uns leider nicht viel bekannt. Seit vergangenem Jahr sind regelmäßig Tracks erschienen, welche die Vielfalt des Projekts hörbar unter Beweis stellen. Ihre Debüt-EP konnte 2019 unter dem Titel “The Preface“ mit einem bunten Genre-Mix begeistern, welcher sowohl von aktuellen Trends wie auch von Dubstep und Trap geprägt ist. Von den vier Tracks konnte sich die Masse bislang am meisten für “Both Sides“ begeistern. Die basslastige Deep-House-Nummer mit leidenschaftlichen männlichen Gastvocals beläuft auf Spotify inzwischen mehr als 2 Mio. Plays. Die in diesem Jahr veröffentlichte EP “Chapter 1 (Warfare)“ setzte den Fokus auf härtere Klänge. Für die neueste Single wurde die Singer-Songwriterin Constance engagiert. Die Musikerin aus Canada, welche mit gebürtigem Namen Christina Ann O’Connor heißt, hat neben ihrer Solo-Karriere bereits mit renommierten Künstlern wie z.B. AIR APPARENT, Dylan Emmet sowie The Unknown Band zusammen gearbeitet.

Lost Summer

Die einzigartigen Vocals von Constance eröffnen gleich zu Beginn “Lost Summer“. Im folgenden Verlauf werden wir Zeugen von der wandlungsfähigen Stimme der Sängerin, die sowohl die leiseren als auch lauteren Töne mühelos beherrscht. Das Sound Design wird in den Gesangspassagen von atmosphärischen Flächen und gefühlvollen E-Piano-Klängen bestritten, während die Rhythmusuntermalung im Lauf des Arrangements mit ergänzenden Elementen so langsam zum Drop führt: Clubtaugliche Klänge treffen auf catchy Vocal Chops und dancefloortaugliche Beats. Auch beim zweiten Durchlauf ändert sich an der musikalischen Qualität wenig, ehe ein finaler Drop “Lost Summer“ nach etwas mehr als zweieinhalb Minuten Spielzeit zu Ende bringt.

Fazit: Mit “Lost Summer“ wird durch longstoryshort ein bisschen Wehmut über die vergangene Jahreszeit verbreitet, was bestens gelingt. Zeitgemäße Dance-Tunes werden hierbei mit dem gefühlvollen Gesang von Constance kombiniert. Das Projekt offenbart mit diesem Release eine ganze neue musikalische Facette. EDM-Fans sollten auf jeden Fall mal reinhören. Wir drücken den beiden Künstlern die Daumen, dass die Collab-Single ein voller Erfolg wird!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 52.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify