Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Festivalreifer Progressive-House-Anthem

Daveepa feat. Chris Ponate - Made Of Gold

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Daveepa feat. Chris Ponate - Made Of Gold"Made Of Gold" von Daveepa feat. Chris Ponate.

Daveepa meldet sich zurück. Nachdem sich die erste Single des talentierten deutschen DJs und Produzenten zu einem riesigen Streaming-Erfolg entwickelte, bringt er mit „Made Of Gold“ nun schon sein zweites offizielles Release an den Start. Erneut handelt es sich hier um pures Progressive-House-Feuerwerk, das mit einprägsamen Vocals, emotionalen Melodien und kraftvollen Drops daherkommt. Mehr Infos zu Daveepa und seiner brandneuen Single erfahrt ihr im folgenden Artikel.


Daveepa

Der deutsche DJ und Musikproduzent Daveepa ist ein aufsteigendes Talent, das man im Auge behalten sollte. Seit 3 Jahren veröffentlicht der 23-Jährige bereits regelmäßig EDM-Mixes auf seinem YouTube-Kanal, die teils mehrere Millionen Aufrufe erzielen. Dort hat er sich eine treue Fanbase mit über 160.000 Mitgliedern aufgebaut. Daveepas Debütsingle „Star Dreaming“ erschien erst in diesem Jahr über das mittlerweile leider stillgelegte Loca Recordings – einem bis dato sehr beliebten Label bei Bigroom- und Progressive-House-Hörern. Die mitreißende Progressive-House-Hymne zählt aktuell allein auf Spotify über 500.000 Streams und kann damit zurecht als großartiger Erfolg angesehen werden. Ob Daveepas neuester Song das Zeug dazu hat, diesen Erfolg noch zu übertrumpfen?

Made Of Gold

Nachdem uns in „Star Dreaming“ eine unbekannte weibliche Stimme durch den Song begleitet hat, setzt „Made Of Gold“ nun auf männlichen Gesang. Dieses Mal ist der Sänger sogar bekannt – es handelt sich um Chris Ponate, einen ebenfalls deutschen Singer/Songwriter und Produzenten. Begleitet werden die originalen Vocals von wundervollen Gitarrenriffs, tiefen Bässen und groovigen Percussions. Während sich Gesang und Instrumental immer weiter aufbauen, nähern wir uns langsam aber sicher einem eleganten Buildup, das den Zuhörer schließlich mitten in den energiegeladenen Drop katapultiert. Hier übernehmen kraftvolle Lead-Synths die Hauptrolle und geben eine einprägsame Melodie zum Besten. Druckvolle Kicks und pumpende Bässe sorgen für ein sattes Low-End, während die zusätzlichen Percussion-Elemente den Part vorantreiben.

Fazit: Erneut liefert Daveepa eine überdurchschnittliche Progressive-House-Hymne ab, die mit ihren herzerwärmenden Melodien und energischen Höhepunkten zu überzeugen weiß. „Made Of Gold“ besitzt das Potential, direkt an den Erfolg von „Star Dreaming“ anzuknüpfen und ist eine klare Empfehlung unsererseits an alle Fans von hochkarätigen Festival-Anthems.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 67.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify