Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Fettes Brett!

Uli Poeppelbaum & BUHOLD - No Hate

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Uli Poeppelbaum & BUHOLD - No Hate"No Hate" von Uli Poeppelbaum & BUHOLD.

Mit diesem Track kredenzen uns die Djs und Produzenten Uli Poeppelbaum und BUHOLD eine feine House Nummer, die es in sich hat. Veröffentlicht wurde über das Label „Stereo Poems“, von welchem Uli Poeppelbaum gleichzeitig sogar der Owner ist. Was Euch erwartet und wie das Ganze klingt, erfahrt ihr hier.


Uli Poeppelbaum & BUHOLD

Das Bochumer Urgestein Uli Poeppelbaum kann auf eine jahrzehntelange Karriere als Dj und Producer zurückblicken. So remixte er schon Tracks für Joy Kitikonti, Niels van Gogh oder auch Lambda. Ebenso ist er ein gern gebuchter Dj für Clubs wie auch Events und dem ein oder anderen sicher unter seinem anderen Pseudonym „Spacekid“ bekannt. Der Magdeburger DJ und Produzent BUHOLD kann ebenfalls auf einige Erfolge zurückblicken. Bereits in der Vergangenheit releaste der 24-Jährige schon über „Universal“ und verbuchte verschiedene Chartplatzierungen. So lässt die vielversprechende Collab vermuten, dass sie mit ihrer neuesten Veröffentlichung eine Punktlandung hinlegen werden.

No Hate

In Zeiten wie diesen ist der Titel schon so ziemlich treffsicher, aber nicht nur das, dieser Crossover House Track, der irgendwo zwischen Tech- und Future House zu Hause ist, legt schon zu Beginn ordentlich los. Mit männlichen Vocals und einer starken Bassline wippt der Fuß ganz automatisch mit. Dichte Sounds und energiegeladenen Elemente, machen die Nummer durchgehend tanzbar, aber auch die Mischung macht den interessanten Song zum Hörgenuss. Die Jungs verstehen ihr Handwerk, denn mit tanzbaren Beats kennen sie sich aus, was man bei „No Hate“ vom Anfang bis zum Ende druckvoll zu spüren bekommt. Bei einer knackigen Länge von 2 Minuten kommt der Song zum Ende und hinterlässt eine Portion gute Laune in der Redaktion.

Fazit: Mit „No Hate“ haben die Beiden ein ordentliches Brett abgeliefert, was nicht nur soundtechnisch überzeugt, sondern auch eine Message liefert. Klare Empfehlung von uns an euch.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 90.7% - 10 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Gernot M · Vor 8 Tagen
    Ist mal etwas Anderes, bleibt irgendwie im Ohr (y)...und zum Glück kein 100. Remake oder Slap House Track
  • This commment is unpublished.
    Weber · Vor 10 Tagen
    Mega viel Energy hinter, gefällt mir!
  • This commment is unpublished.
    JJ · Vor 10 Tagen
    Was für ein Schrott
  • This commment is unpublished.
    uli poeppelbaum · Vor 11 Tagen
    danke für den tollen artikel und euer lob !!!
Über den Autor
Elaine Winter

Seit ich denken kann, begleitet mich die Musik. Schon als Kind hing ich den halben Tag vor dem Radio, um die neueste Musik auf Kassette aufzunehmen. Später habe ich dann angefangen in verschiedenen Bands zu singen, Songs zu schreiben und Musik zu produzieren. Momentan absolviere ich ein Fernstudiengang zum Audio Engineer, was auch dazu beiträgt, dass der Fokus meiner Artikel stark auf Arrangement und Sounddesign liegt.  Das Schreiben für Dance-Charts ist für mich eine fantastische Möglichkeit, das Fühlen von Musik in Worte zu packen, um musikbegeisterte Menschen ebenso daran teilhaben zu lassen.

Instagram | Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify