Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Neuer Dance-Song erzählt Dillons Geschichte

Dillon Francis & Evie Irie - Be Somebody

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Dillon Francis & Evie Irie - Be Somebody"Be Somebody" von Dillon Francis & Evie Irie.

Der Künstler mit den wahrscheinlich unterhaltsamsten Social-Media-Kanälen der gesamten EDM-Szene schlägt wieder zu. Dillon Francis hat am 11. November seine neue Single „Be Somebody“ mit der australischen Sängerin Evie Irie veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine lässige Dance-Pop-Nummer mit RnB-Einflüssen, die uns eine besondere Geschichte erzählt - nämlich die von Dillons Jugend. Doch bevor wir genauer auf den textlichen und musikalischen Inhalt von „Be Somebody“ eingehen, möchten wir euch zunächst die Interpreten des Songs kurz vorstellen.


Dillon Francis & Evie Irie

Der platinausgezeichnete DJ, Producer und Künstler Dillon Francis blickt bereits auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Nachdem er mit Singles wie „Anywhere“, „Candy“ oder der Kygo-Collab „Coming Over“ erste große internationale Erfolge feierte, entwickelte sich „Get Low“ mit DJ Snake zu einem gewaltigen Hit, der weltweit über 500 Millionen Streams einfahren konnte. Dillon hat seit 2015 4 erstklassige Alben veröffentlicht, das Aktuellste trägt den Titel „Magic Is Real“ und erschien im letzten Jahr. Der Nice-Guy der EDM-Szene ist neben seinen hochkarätigen Collabs auch für aberwitzige Auftritte auf seinen Socials bekannt.

Die Australierin Evie Irie ist Sängerin, Songwriterin und Multiinstrumentalistin in einem. Sie besitzt eine so große Leidenschaft für die Musik, dass ihre Eltern ihr im Alter von gerade mal 15 Jahren erlaubten, in die Songwriter-Hauptstadt Nashville zu ziehen und ihren Traum zu verfolgen. Mittlerweile zählt sie zu den vielversprechendsten Talenten der Pop-Musik und ziert das Billboard-Magazin ebenso wie Clash.

Featured Track (Werbung)

Be Somebody

Das Thema von „Be Somebody“ verbindet die beiden Interpreten miteinander. Zwar handelt es sich um die Geschichte des jungen Dillon, der als Klassenclown abgestempelt wurde und dennoch immer fest an seinen Erfolg geglaubt hat, doch auch Evie hat sich in ihrem Leben schon in dieser Situation befunden. Dementsprechend authentisch wirken ihre erstklassigen, lässigen Vocals, die sich durch die Strophen und einen mitreißenden Chorus ziehen. Im Drop hingegen überzeugt Dillon Francis mit seinem unnachahmlichen Sounddesign, während eine freundliche Melodie von massiven Drums und satten Bässen vorangetrieben wird.

Fazit: „Be Somebody“ ist ein Herzensprojekt der beiden Interpreten und das spürt man auch. Viele Menschen mit großen Träumen werden sich von der Nummer angesprochen und inspiriert fühlen - wir können sie euch wärmstens empfehlen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 38.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version