Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starke Vocals

John Bounce - Tell Me

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

John Bounce - Tell Me"Tell Me" von John Bounce.

Vor wenigen Tagen hat John Bounce seine neuste Single "Tell Me" veröffentlicht. Der Track ist im Original extrem cooler Future Pop, während der Club Original Mix feinste Piano-House-Vibes präsentiert. Uns hat der Song insgesamt so gut gefallen, dass wir ihn euch an dieser Stelle gerne vorstellen möchten. Zuvor werfen wir aber noch einen Blick auf John Bounce. Langjährige Leser von uns kennen ihn bereits. Alle anderen dürfen jetzt einmal aufmerksam lesen: Der Produzent hat sich zu einem der Besten seiner Zunft in der Schweiz gemausert.


John Bounce

Seit 2014 begleiten wir von Dance-Charts die Musik des Schweizers John Bounce. Zahlreiche Releases veröffentlicht der Produzent jedes Jahr. Zuletzt konnte er mit Songs wie "Finally", "Movin' Ma Body" oder "Ain't No Mountain High Enough" bleibende Eindrücke hinterlassen. Dabei bewegt er sich stilistisch besonders breit aufgestellt. Von Big Room EDM über Funky House bis hin zu Deep House - der Vollblutmusiker Johny Meichtry alias John Bounce kann alle Facetten der elektronischen Dance Music bedienen und produzieren. Dass er Wandlungsfähig ist, zeigt er auch bei seiner neuesten Produktion. "Tell Me" verlässt teilweise die Pfade der klassischen Dance-Musik und lotet Möglichkeiten im hochmodernen Pop aus. Das gelingt ungemein gut. Wir haben reingehört.

Featured Track (Werbung)

Tell Me

Der Song beginnt direkt mit seiner Hookline, die von starken Pluck-Sounds gespielt wird. Es dauert nicht lange, dann setzt auch die erste Strophe des Gesangs ein. Die Stimme klingt hervorragend und ist bei diesem Release leider ohne Credits. Das macht aber nichts, wir sind auch ohne den Namen der Sängerin zu kennen, sehr begeistert vom Gesang. Sobald die ersten Kickdrums erklingen wird klar, dass der Original Mix sich in der modernen Pop-Musik bewegt. Das Drumming geht in Richtung Trap, kombiniert wird es aber mit einer großen Portion Future-Pop. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Allen voran im Drop wird ungemein viel Energie transportiert. Das macht Spaß, das macht Laune. Empfehlenswert ist auch der Club Mix. Hier geht es im 4-to-the-Floor Beat durch den Refrain. Perfekt für den Dancefloor in Post-Corona-Zeiten.

Fazit: "Tell Me" von John Bounce gehört zu den besten und coolsten Tracks, die der schweizer Produzent bis dato veröffentlicht hat. Starke Vocals, eine hervorragende Komposition und viel Musik - das sind die Zutaten mit denen John Bounce hier überzeugen kann.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 90.83% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version