Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Erstklassige Mischung auf Future Rave und Trance

AXMO - Paralyzed

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

AXMO - Paralyzed"Paralyzed" von AXMO.

Nur knapp einen Monat nach Veröffentlichung der heißersehnten Kollaboration „Heaven & Hell“ zwischen AXMO und Sandro Silva melden sich die beiden Hamburger mit ihrer nächsten Solo-Single auf W&Ws Label Rave Culture zurück. Die neue Single trägt den Namen „Paralyzed“ und verschmilzt zwei Welten zu einem erstklassigen Sound. Der vor allem durch den französischen Star-DJ David Guetta etablierte Future Rave-Sound trifft auf klassische Trance-Elemente. Ob das aufstrebende DJ-Duo erneut mit hochkarätiger Qualität punkten kann, erfahrt ihr hier. 


AXMO: Vom Newcomer zu einem der gefragtesten DJ-Duos aus Deutschland

AXMO sind noch gar nicht allzu lange im Geschäft. Vor fast zwei Jahren veröffentlichten die Hamburger André und Morten ihre erste Single und waren vor allem auf Underground-Labels wie Loca vertreten. 2020 ging dann allerdings ein riesiger Traum in Erfüllung und ebnete den Weg für den internationalen Durchbruch. AXMO kollaborierten mit keinem geringeren Namen als dem weltweit bekannten Star-DJ-Duo W&W und veröffentlichten gemeinsam die Hands-Up-Single „Rave Love“. Im Januar 2021 folgte dann bereits die nächste Mega-Collab mit Sandro Silva, einem der Big Room-Mitbegründer höchstpersönlich. Es ist wirklich beachtlich, wie rasant sich AXMO in nur zwei Jahren durch harte Arbeit im Studio zu einem der gefragtesten DJ-Duos aus Deutschland entwickelt haben.

Featured Track (Werbung)

Paralyzed: Future Rave trifft auf Trance

Mit der neuesten Single “Paralyzed” schaffen es die beiden Hamburger erneut, einen bekannten Sound auf ein ganz neues Level zu heben. Mit der letzten Single „Heaven & Hell“ gelang es den beiden bereits, Big Room und Trance zu einem hervorragenden Sound zu kombinieren. Bei „Paralyzed“ orientieren sich AXMO hingegen an einem ebenfalls immer populärer werdenden Genre, dem Future Rave. Zu Beginn des Tracks treffen euphorische Vocals auf eine energiegeladene Trance-Melodie. Im Build-Up kündigt sich bereits der bekannte Future Rave-Lead an, der im Drop zusammen mit der typisch rollenden Bassline fortgeführt wird. Im zweiten Teil des ersten Drops hört man dann schon deutlich die Trance-Elemente heraus. Die Melodie wird zwar immer noch vom selben Lead-Sound gespielt, ist aber eher an die Trance-Line aus dem ersten Break angelehnt. Im zweiten Break wird die Nummer schließlich deutlich trance-lastiger und knüpft perfekt an das Ende des ersten Drops an. Der zweite Drop wartet dann mit einer ordentlichen Ladung aus klassischen Trance-Elementen auf. Beeindruckend ist hierbei vor allem, wie nahtlos der Übergang von einem klassischen Future Rave- zu einem energiereichen Trance-Drop gelungen ist.
 

Fazit: Mit „Paralyzed“ ist dem deutschen DJ- und Produzenten-Duo AXMO erneut ein hochkarätiger Track gelungen. Die beiden Welten aus Future Rave und Trance wurden nahtlos zu einer beeindruckenden Symbiose verschmolzen und heben den Sound auf ein ganz neues Level. Wir freuen uns auf jeden Fall, den Track hoffentlich bald live erleben zu dürfen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 87% - 9 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Osswald

Mein Name ist Manuel Osswald. Ich wurde am 4. Juli 2000 geboren und bin seit meiner Geburt an blind. Dies jedoch hindert mich nicht daran, die Leidenschaft an elektronischer Tanzmusik zu haben. Und so bin ich auch zu Dance-Charts.de gekommen, da ich meine Leidenschaft mit anderen, mit euch teilen möchte! Die Leidenschaft zur elektronischen Musik hatte ich schon im Kindesalter, wo andere noch Kinder-Lieder hörten. Lieblings-Richtungen: Commercial (Charts & House/Electro), Electro, Electro-House, House, etwas Techno/Tech House und Eurodance.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version