Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Erster Track seit über 2 Jahren

Pat Benedetti - Move Your Behind

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Pat Benedetti - Move Your Behind"Move Your Behind" von Pat Benedetti.

Bass House-Freunde aufgepasst! Mit “Move Your Behind“ ist nun ein neuer Bass House-Banger auf den Markt gekommen, der ordentliche Bass-Power mitbringt und nicht nur für Fans des Genres ein Highlight sein könnte, sondern auch die breite EDM-Masse begeistern wird. Wir haben uns das Release von Pat Benedetti genau angehört und zeigen euch in diesem Artikel, warum wir so begeistert von der Nummer sind.


Pat Benedetti

Wer aus der Region Franken kommt, dem wird der Name Pat Benedetti vermutlich etwas sagen, denn dort legte der DJ und Produzent vor der Corona-Pandemie über Jahre in den größten Clubs der Gegend auf. Außerdem hat der 30-Jährige auch schon in Frankfurter Kult-Clubs wie dem U60311 und dem Cocoon aufgelegt. Musikalisch sind seine Sets sehr vielseitig gestaltet. Sowohl Deep- und Tech House als auch Progressive und Electro House gehören in der Regel in die Sets des Franken.

Mit “Move Your Behind“ bringt Benedetti nun den ersten Track seit über zwei Jahren heraus. 2018 erschienen zuletzt die Single “Try“, die allerdings als harmonische Deep House-Nummer das Gegenteil eines Bass House-Bangers ist. Ganz neu ist der DJ und Produzent im Bass House allerdings trotzdem nicht, denn vor “Try“ veröffentlichte er mehrere Remixes und Mash-Ups, die er auch in seinen Sets spielte.

Featured Track (Werbung)

Move Your Behind

Mit “Move Your Behind“ hat Pat Benedetti nun einen Bass House-Banger veröffentlicht, der das Club-Feeling während des Lockdowns in die eigenen vier Wände bringt. Bei der Club-Nummer fallen vor allem die groovigen Basslines auf, die in Kombination mit dem sirenenähnlichen Lead-Sound zu einer absoluten Peak-Hour-Waffe mutieren. Im zweiten Drop kommen zusätzlich weibliche Vocals hinzu, die der Nummer noch mehr Power verleihen, als schon der Drop zuvor. Neben dem Drop sind außerdem auch die Breakdowns sehr stark gefüllt und zeichnen sich besonders durch ihre Rap-Vocals aus, die später außerdem von einem Breakbeat-Part unterstützt werden. Begeistern konnte “Move Your Behind“ auch schon den französischen House-Star Valy Mo, der die Single bei seinem Set auf SiriusXM gespielt hat.

Fazit: “Move Your Behind“ ist eine extrem groovige Bass House-Nummer, die sich vor allem durch ihre unterschiedlichen Breakdowns und Drops auszeichnet, die mit powervollen Synths gefüllt sind. Fetter Club-Track!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 50.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version