Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Erster House-Track des Produzenten

Future House: 'Calix Cruz - Fades Away'

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Calix Cruz - Fades Away"Fades Away" von Calix Cruz.

Fröhliche Vocals, groovige Basslines und futuristische Drops: Davon lebt das Genres Future House seit Jahren. Ganz nach dem Schema von Don Diablo oder Keanu Silva ist nun auch die neue Single “Fades Away“ des dänischen Newcomers Calix Cruz gestaltet. Wer auf entspannten Future House-Sound steht, ist hierbei definitiv richtig. Wir haben “Fades Away“ für euch zusammengefasst.


Calix Cruz

Calix Cruz wird den meisten vermutlich noch nichts sagen. Der bisher noch eher unbekannte Produzent, der gebürtig aus Kopenhagen kommt, aber einen Großteil seiner Kindheit in Schweden verbracht hat, veröffentlicht seit letztem Jahr aktiv Musik mit seinem Projekt. Musikalisch aktiv ist er allerdings schon etwas länger. Seit seinem 5. Lebensjahr spielt Calix Cruz schon erfolgreich Klavier. Später war er in verschiedenen Bands aktiv und tourte mit ihnen durch Nordeuropa. Im Alter von 20 Jahren lernte er schließlich auch mit DAW-Softwaren zu arbeiten und gründete sein Dance-Projekt Calix Cruz. Im letzten Jahr veröffentlichte der Produzent, der mittlerweile wieder in sein Geburtsland Dänemark gezogen ist, bereits seine ersten Tracks, die alle musikalisch in den Future Bass und Trap Bereich gehen. Den größten Erfolg konnte davon “Hold You“ verzeichnen, die Ende 2020 auf den Markt kam.

Featured Track (Werbung)

Fades Away

Für seinen neuen Track “Fades Away“ hat Calix Cruz das Tempo im Vergleich zu den Vorgängern etwas erhöht. Anstatt Trap oder Future Bass ist sein neuer Track eher dem Future House bzw. Future Bounce zuzuordnen. Dennoch besteht der tanzbare Track aus drei elementaren Puzzlestücken: einem melancholischen Vocal-Part, einem radiofreundlichen, aber gleichzeitig clubbigen Drop und einem von Calix Cruz eingespielten Klaviersound, der sich im Laufe des Songs immer wieder blicken lässt. “Fades Away“ gelingt es zusätzlich Clubmucke mit Radio-Sound zu verbinden und könnte somit ein weites Spektrum an Fans begeistern.

Fazit: Mit seinem neuen Track “Fades Away“ hat der Kopenhagener Trap- und Future Bass-Produzent erstmals eine House-Singles auf den Markt gebracht. Soundtechnisch ist die Nummer eine Mischung aus melodischen Future House und Future Bounce. Ein Track, der vor allem Fans von Don Diablo, Keanu Silva, Matt Nash oder StadiumX gefallen könnte.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version