Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Packende Dance-Pop-Melancholie

Tom Sonic - You make me Crazy

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Tom Sonic - You make me CrazyTom Sonic - You make me Crazy.

Nachdem er gemeinsam mit der Sängerin Katja und dem Song „Time is a Healer“ sein Produzenten-Debüt in Form einer ergreifenden Pop-Ballade ablieferte, ist Tom Sonic nun mit einer neuen Solo-Single zurück. „You make me Crazy“ geht gefühlstechnisch in eine ähnliche Richtung, bringt aber auch einen ganz anderen, elektronischen Sound mit sich. Mit ihrer überwältigenden Atmosphäre könnte die Nummer genauso gut ein Film-Soundtrack sein, doch wir möchten sie euch heute als sehr empfehlenswerte Single ans Herz legen. 


Tom Sonic

Tom Sonic ist ein aufstrebender Musikproduzent aus Hamburg, dessen Identität wohl vorerst ein Geheimnis bleiben wird. Der Künstler scheint es aber ganz offensichtlich zum Ziel zu haben, seine Hörer mit emotionsgeladenen Songs zu bewegen. Er kombiniert eingängige Melodien mit packenden Stimmen und vereint dabei gekonnt Elemente aus verschiedenen Stilrichtungen. Allerdings verliert er bei so vielen Eindrücken auch nicht den Fokus auf das Wesentliche, wie zum Beispiel die präsente Stimme und das zurückhaltende Klavier in „Time is a Healer“ zeigen. Wir können nur raten, welche Sounds uns in Zukunft noch von Tom Sonic erwarten werden. Doch mit Sicherheit hat der Newcomer noch ein paar Überraschungen für uns in petto.


You make me Crazy

Aber beschäftigen wir uns doch erst einmal mit der topaktuellen Single „You make me Crazy“. Diese wird vor allem von ihrem langsamen, aber treibenden Rhythmus und atmosphärischen Klängen charakterisiert. Die melancholischen Gitarrenakkorde und eingängigen Pop-Vocals erinnern ein wenig an den Sound der Chainsmokers, während das Arrangement aber eher einem progressiven House-Track entspricht. Durch das langsame Tempo können sich die gefühlvollen Melodien und packenden Höhepunkte umso besser entfalten. Insgesamt schafft es der Song, eine sehr ausgeprägte Stimmung und Atmosphäre zu erzeugen, die melancholisch und auch hoffnungsvoll ausfällt.
 

Fazit: Tom Sonics zweites Single-Release zeigt erneut, dass der Produzent etwas von seinem Handwerk versteht. Mit emotionsgeladenen Melodien, eingängigen Vocals und einem unverkennbaren melancholischen Vibe ist „You make me Crazy“ eine einzigartige Dance-Pop-Single, die wir euch wärmstens empfehlen können.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 58 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version