Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Aug
2012

Einkommen der Top-DJs

Das verdienen die TOP DJs der Welt!

Das verdienen die TOP DJ's der Welt!

Immer mal wieder ändern sich die Geschmäcker der Menschen und mit ihnen ändert sich auch die Musik. In den 1960er Jahren war es die britische Invasion gefolgt von der Disco Ära. In den 1980er Jahren dominierte der Glam Metal die Musik und in den 1990er Jahren folgte dann der Grunge oder auch die Wiederauferstehung der Boy Bands. Schließlich war in den 2000er Jahren der Hip Hop eine große Ära. Nun verändert sich wieder die Musik und jetzt ist die Zeit reif für eine neue Ära!


Einkommen der Top-DJs

Die Elektronische Tanz Musik, Electronic Dance Music, kurz EDM genannt hat den Weg vom Untergrund in den Mainstream und in das Bewusstsein der Menschen geschafft. Wenn man sich alleine das laufende Jahr anschaut stellt man fest das Acts wie Skrillex große Erfolge feiern. Nie zuvor hat ein EDM Künstler gleich 3 Grammys bekommen. Selbst der Rolling Stone stellt Deadmau5 auf sein Front Cover und Kaskade war der erste elektonische Künstler der das Staples Center in Los Angeles ausverkaufte.

Nachdem die Eltern Rock & Roll gehört haben, die großen Geschwister auf Hip Hop tanzten ist dies wohl die neue Generation.

 

Hier gehts zur 2013er Liste!

 

Nachdem also in der Vergangenheit Künstler wie die Beatles, Bee Gees, Aerosmith, Nirvana und Jay-Z ihre Musik vergoldeten hat das FORBES Magazin nun zum ersten mal eine „Electronic Cash King“ Liste erstellt in der die einkommensmäßig erfolgreichsten DJs der Welt aufgelistet worden ist.
In den letzten 12 Monaten haben die zehn am meisten verdienenden DJs der Welt zusammen 125 Millionen Dollar eingenommen!

Ganz vorne steht der in Holland geborene DJ Tiesto, welcher ein Jahreseinkommen von 22 Millionen Dollar vorzuweisen hat wobei er der Aussage des Konzert Daten Erhebers Pollstar eine abendliche Gage von 250.000$ sein eigen nennen darf. An zweiter Stelle steht der in Kalifornien geborene Skrillex mit 15 Millionen $ gefolgt von dem Schwedischen Trio Swedish House Mafia welche gerade erst ihre Auflösung bekannt gegeben haben und dennoch geschätzte 14 Millionen Dollar verdient haben.
Skrillex selbst sagte das er seit 12 Jahren elektronische Musik hört und auch als er in Rock Bands spielte nebenbei Elektro produzierte. Nun ist es zum ersten Mal so das diese Musik so groß geworden ist.

Aber neben den drei Top Verdienern der Liste gibt es auch viele andere die nachfolgen und viel Geld verdienen. So ist der französische DJ David Guetta auf Platz 4 mit 13,5 Millionen Dollar Jahreseinkommen wo neben seinen Gigs auch das sehr erfolgreiche Album „Nothing But The Beat“ und seine Unterstützer Renault und HP dafür Sorge tragen. Steve Aoki, der über 200 Gigs im letzten Jahr gespielt hat vervollständigt die Top 5 mit 12 Millionen Dollar. Weitere DJs in den Top Ten sind Kaskade, Deadmau5 sowie Afrojack, Avicii und DJ Pauly D. der hierzulande kaum bekannt ist und dennoch 11 Millionen Dollar im letzten Jahr verdiente.


Auftritte Haupteinnahmequelle

Obwohl die DJs alle von allen Ecken des Globus stammen haben sie doch eines gemeinsam: Den größten Teil ihres Einkommens machen sie durch das Touring. Oft nicht mehr als einen USB Stick oder CD’s in der Tasche kosten ihre Produktionen vergleichsweise wenig wenn man die Einkünfte mit denen von Rockbands und Popstars vergleicht die von ihren Shows zumeist nur ein Drittel mit nach Hause nehmen.

Die geschätzten Verdienste beziehen sich auf die Live Shows, wo viele der genannten Künstler und DJs mehr als 100.000$ für eine Arbeitsnacht verdienen, sowie von den Musikverkäufen, Sponsoring, Merchandise Verkäufen und im Fall vom genannten DJ Pauly D. auch Fernsehen. Die Quellen sind hier Pollstar, RIAA, Veranstalter, Manager, Anwälte und in einigen Fällen sogar die Künstler selbst.

Hier ist also für Euch die Liste der Top 10 der am meisten verdienenden DJs der Welt nach einer Liste des Forbes Magazins:

01. Tiesto - 22 Mio. Dollar
02. Skrillex - 15 Mio. Dollar
03. Swedish House Mafia - 14 Mio. Dollar
04. David Guetta - 13,5 Mio. Dollar
05. Steve Aoki - 12 Mio. Dollar
06. Deadmau5 - 11,5 Mio. Dollar
07. DJ Pauly D - 11 Mio. Dollar
08. Kaskade - 10 Mio. Dollar
09. Afrojack - 9 Mio. Dollar
10. Avicii 7 - Mio. Dollar

Warum die EDM Musik dazu gekommen ist was sie heute ist und wie sie es aus dem Untergrund schaffen konnte, was die DJs selbst dazu sagen – findet ihr hier im nächsten Beitrag!

 



Mehr zum Thema: Einkommen
Desktop Version