Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Okt
2015

Solider Progressive House

DJ Shog Feat. Harry Brooks - Breathe Again

DJ SHOG ist dieses Jahr wieder sehr fleißig, was das produzieren angeht. Seine neue Single “Breathe Again” zusammen mit Harry Brooks (über den wir keine Informationen haben), gibt es seit dem 02. Oktober in allen Download Stores, und ist auch auf der aktuellen Dream Dance Vol. 77, Club Sounds 75 und Urban Dance 14 vertreten!

 

DJ Shog

DJ Shog (geboren am 8. November 1976 in Hamburg ,bürgerlicher Name Sven Holger Greiner) ist ein deutscher Trance-DJ und Produzent und fester Bestandteil der elektronischen Musik. 2001 veröffentlichte DJ Shog seine erste Single "This Is My Sound", und 2002 die Nachfolgesingle mit dem passenden Titel "The 2nd Dimension". Zusammen mit dem E-Cuts Team produzierte er damals die 3 erfolgreichsten Nature One Inc. Hymnen Summer Sound Sytem (2002), Alive & Kickin' (2003), und The Golden 10 (2004) für die Nature One. 2005 gründete der Hamburger mit Torsten Stenzel (Auch bekannt als York) das Label "7th Sense".

 

Typischer Commercial Sound

DJ SHOG gibt auch dieses Jahr in Sachen produzieren ordentlich Gas. Diesesmal hat er sich zusammen mit „Harry Brooks“ ins Studio gesetzt, woraus „Breathe Again“ entstanden ist. Jedoch sollte man hier mit wenig Erwartungen rangehen. Denn soundmäßig wird leider nichts neues geboten, sondern eher eine müde progressive Scheibe. Zwar wurde hier mit kraftvollen Gesang gearbeitet, doch wird man hier von dem Mainpart enttäuscht. Die Bassdrum weißt ordentlich Druck auf, und die Bassline lässt sich auch gut hören. Aber die Melodie und Harmonie hätte man noch weiter ausbauen können!

DJ Shog Feat. Harry Brooks – Breathe Again

 

Fazit: Die neue Single von DJ SHOG “Breathe Again” zusammen mit Harry Brooks ist eine solide Progressive House Nummer, die soundtechnisch leider nicht ganz an den Vorgängern anknüpfen kann. Neben dem Original Mix gibt es noch einen “Ddei & Estate Vs. Shog Remix”, der ebenfalls auf dieser typischen Progressive Schiene fährt. Für Deep House Fans wurde ein “Lokee & Sway Gray Remix” angefertigt. Jedoch ist bisher noch nicht bekannt, wer hinter diesem Projekt steht.

 

 



Mehr zum Thema: DJ Shog Harry Brooks
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version