Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Okt
2015

CD 3 mixed by twoloud

Club Sounds 75 » [Tracklist + Minimix]

Am 6. November 2015 kam die Club Sounds 75 in den Handel. Mit Spannung wurde auch dieses Mal die Tracklist der belieten House-Compilation erwartet. Die gute Nachricht vorweg: ihr werdet nicht enttäuscht werden. Auch die Club Sounds Vol. 75 hat wieder jede Menge Hochkaräter aus den Genres House und Club-Tracks mit am Start. Sowohl aktuelle Chart-Hits, als auch exklusive Erstveröffentlichungen sind auf dieser EDM-Compilation zu finden. Sicherlich wird auch die Club Sounds 75 daher wieder in den Deutschen Compilation-Verkaufscharts und Download-Charts von ganz oben aus grüßen. Nicht zuletzt auch weil Twoloud für den DJ-Mix der dritten CD verantwortlich sind. Wer auf den Sound ihres Labels Playbox steht, wird ganz besonders zufrieden sein. Den offiziellen Minimix zur Compilations findet ihr am Ende dieses Artikels. Wir wollen nun aber keine Zeit verlieren und einen Blick auf die vollständige Songliste des beliebten House-Samplers werfen:


TracklistClub Sounds Vol. 75

CD1:
01. Sigala - Easy Love
02. Calvin Harris & Disciples - How Deep Is Your Love
03. Robin Schulz Feat. Francesco Yates - Sugar
04. Omi - Hula Hoop
05. Martin Solveig Feat. Sam White - +1
06. David Guetta Feat. Nicki Minaj, Bebe Rexha & Afrojack - Hey Mama (Afrojack Remix)
07. Adam Lambert - Ghost Town -
08. R.I.O. Feat. U-Jean - Cheers To The Club
09. Axwell & Ingrosso - Sun Is Shining
10. Deorro Feat. Erin Mccarley - I Can Be Somebody
11. Galantis - Peanut Butter Jelly
12. Eva Simons Feat. Konshens - Policeman
13. Faithless - Insomnia 2.0 (Avicii Remix)
14. Bodybangers Feat. Victoria Kern - Get Up
15. Darius & Finlay & Tk Tycoon - Sniff It
16. Amfree - The Sweetest Symphony (Naava Remix)
17. Dvbbs - Never Leave
18. Naava - Bitches
19. Adam Van Garrel & Moxi - Where Should We Go Now
20. Dzeko & Torres Feat. Delaney Jane - L’amour Toujours (Tiësto Edit)
21. Klaas & Niels Van Gogh - Resurection (In Space)
22. Tujamo & Danny Avila - Cream
23. Hardwell & Armin van Buuren - Off The Hook

CD2:
01. Glasperlenspiel - Geiles Leben (Madizin Mix)
02. Gestört Aber Geil Feat. Sebastian Hämer - Ich & Du
03. Kygo Feat. Ella Henderson - Here For You
04. Namika - Lieblingsmensch (Übernice Remix)
05. Sam Feldt Feat. Kimberly Anne - Show Me Love (Edx Remix)
06. Paul Kalkbrenner - Feed Your Head
07. Jasmine Thompson - Adore
08. Lizot & Charming Horses Feat. Jason Anousheh - Sonnenmädchen
09. Shaun Bate Feat. Sirona - Sing That Song
10. Freischwimmer - California Dreamin
11. Emma Mai & Pretty Pink - Blütenstaubromanze
12. Mafia Clowns Feat. Sean Kingston - I Wanna Luv Ya (Deep House Extended Mix)
13. Körner & Achtabahn - Marie P.
14. Leo Aberer & Martin Van Lectro - Kangaroo
15. Dj Shog Feat. Harry Brooks - Breathe Again (Lokee & Sway Gray Remix)
16. Alle Farben Feat. Lowell - Get High
17. Lexter - Never Gonna Give You Up (Sweet Sensation)(Tale & Dutch Remix)
18. Calmani & Grey - Ride On Time
19. Dj Mikesh & Dj Neo - Lovin’ You (Future House Mix)
20. Gho$T - Not Alone (Stefan Rio Remix Edit)
21. Platinum Doug - Play With Me
22. Giorgio Gee - Beggin’
23. Jauz - Deeper Love

CD3: Playbox Dj Mix By Twoloud
01. Bluckther - Higher
02. Danny Avila - C.H.E.C.K.
03. Adam Van Garrel - Vibe
04. Dkcc - Lift It (Cranksters Remix)
05. Twoloud Vs. Mojjjo X Mind’cd - Objectif
06. Adver & Sagan - Maya
07. Gln & Mark Vox - Get D Funk
08. Hotlife & Tomo Hirata & Derek Hake Feat. Anna Yvette - Got You
09. Misha Kitone - Avalanche
10. Avalanche - I’ll Be Your Home
11. C.I. - Angel
12. Danny Avila & Kaaze - Close Your Eyes
13. Denis Goldin Feat. Rob Hazen - Everything In The World (Kaaze Remix)
14. Hagenoørd - Tell Me Why
15. Arda Diri Vs. Mike Lucas & Simon Beta - Soul Night
16. Twoloud & Bounce Inc. - Hope
17. Derek Hake & Hamino - Quanta
18. Thony Vera - Hit Me
19. Jenia - Blackout
20. Cranksters - Earthquake
21. Da Keffe - Watch Me
22. Ostblockschlampen - Planet Of The Apes

 

Club Sounds 75


Club Sounds 75: Die erste CD

Commercial House und viele Chart-Themen befinden sich auf der ersten CD der Club Sounds 75Tracklist. Der Ohrwurm "Easy Love" von Sigala macht den Anfang. Eine gute Wahl! Fulminant geht es mit den großen Hits "How Deep Is Your Love" und "Sugar" von Calvin Harris & Disciples bzw. Robin Schulz Feat. Francesco Yates weiter. Auch eine "Omi - Hula Hoop" ist mit von der Partie. Weitere Highlight dieser ersten Scheibe sind unter anderem: "R.I.O. Feat. U-Jean - Cheers To The Club", "Eva Simons Feat. Konshens - Policeman" oder auch "Bodybangers Feat. Victoria Kern - Get Up". Zu den exklusiven Tracks, die auf der Club Sounds Vol. 75 das erste Mal vertreten sind, zählen unter anderem: "Darius & Finlay & Tk Tycoon - Sniff It" sowie "Naava - Bitches". Man darf also gespannt sein.


Club Sounds 75: Die zweite CD

CD Nummer zwei nimmt uns in ruhigere musikalische Gewässer mit. Deep-House steht hier im Mittelpunkt. Große Hits aus den Top 100 der Deutschen Charts wie "Kygo Feat. Ella Henderson - Here For You", "Paul Kalkbrenner - Feed Your Head" oder "Namika - Lieblingsmensch", gibt es hier zu entdecken. Aber auch die etwas undergroundigeren Produktionen wie "Körner & Achtabahn - Marie P.", "Jauz - Deeper Love" oder "Leo Aberer & Martin Van Lectro - Kangaroo" machen eindeutig Spaß. Auch auf der zweiten Silberscheibe der Club Sounds 75 gibt es exklusive Tracks wie "Calmani & Grey - Ride On Time" oder auch "Shaun Bate Feat. Sirona - Sing That Song". Eine hervorragende Songauswahl, die SONY Music hier getroffen hat! Damit wird diese CD zum heimlichen Star der aktuellen 75. Ausgabe der Club Sounds. Konkurrenz gibt es aber dennoch: die dritte CD...


Club Sounds 75: Die dritte CD

Das aus Deutschland stammende EDM-Duo Twoloud haben in Zusammenarbeit mit ihrem Label Playbox den DJ-Mix der dritten CD produziert. Sie feuern 22 Songs ab und ergründen den coolen, internationalen Club-Sound dabei. Highlights sind unter anderem: "Danny Avila & Kaaze - Close Your Eyes", "Adam Van Garrel - Vibe" oder auch die "Hope" von Twoloud & Bounce Inc.. Spannend wird es mit "Danny Avila - C.H.E.C.K." oder "Avalanche - I’ll Be Your Home", die am VÖ-Tag der kommenden Club Sounds brandaktuell sein werden. Wer auf fetten, basslastigen und internationalen Sound steht, der in Richtung Future House, Future Bass und Progressive House was zu bieten hat, ist auf diesem Silberling zu Hause. Twoloud leisten ganze Arbeit und machen diese dritte CD zu heimlichen Star der Club Sounds 75.


Fazit

Auch die Club Sounds Vol. 75 überzeugt wieder einmal. Hochwertige Tracks, brandaktuelle Titel und extrem coole Mixe befinden sich auf der Tracklist. Nicht umsonst ist die jüngere Geschichte der Club Sounds eine äußerst erfolgreiche. Regelmäßig zählen die Ausgaben zu den bestverkaufenden Samplern Europas. Mit dieser Ausgabe wird das nicht anders sein. Die Songauswahl stimmt. Die Mischung aus kommerziellen Chart-Themen und undergroundigeren House-Tracks stimmt. Der Preis beträgt 23,98€ für das Box-Set. Die Download-Version gibt es entsprechend günstiger. Von uns gibt es auch für diese 75. Volume der Club Sounds eine klare Kaufempfehlung! Must have für alle House-Fans.

 



Mehr zum Thema: Club Sounds
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version