Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


01
Aug
2016

Inkl. Bodybangers Remix

Max K. ft. Jason Anousheh - I Give You All

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Max K. seine neue Single "I Give You All" via Kontor Records. Mit Vocals von Jason Anousheh und einem Bodybangers Remix im Gepäck steht der Titel bereit, um die DANCE-CHARTS zu erobern. Wer auf kommerzielle Beats mit einer sommerlichen Atmosphäre steht, sollte die Ohren spitzen. Denn der Titel bewegt sich auf Augenhöhe mit Produktionen von Sigala oder Galantis. Ohrwurm-Faktor ist garantiert. 


Inklusive Bodybangers Remix

Seit vielen Jahren ist Max K. mit seinen Tracks im kommerziellen Dance-Musik-Business unterwegs. Mit der "I Give You All" folgt nun ein Meilenstein. Nicht zuletzt wegen des Labels: mit Kontor Records hat er einen starken Partner gefunden, um den Titel in möglichst viele DJ-Playlisten zu bekommen. Und das wird nicht sonderlich schwer werden. Sowohl das Original als auch der Remix der Bodybangers überzeugt auf ganzer Linie.

Der heimliche Star der "I Give You All" ist allerdings die Vocal von Sänger Jason Anousheh. Einige kennen ihn vielleicht noch von der "Sonnenmädchen", die im Spätsommer 2015 ein großer Hit war. Mit viel Gefühl erzeugt seine Stimme eine tolle Atmosphäre und drückt dem Titel einen ganz besonderen Stempel auf. Kleiner Tipp am Rande: schaut euch bei iTunes oder Spotify nach weiteren Songs um, bei denen Jason Anousheh gesungen hat. Er zählt aktuell zu den besten Sängern in der Szene.

Während der Original Mix, den wir unten für Euch eingebunden haben, etwas fröhlicher und offener aus den Lautsprechern schallt, geht der Bodybangers Remix einen clubbigeren Weg. Wenn ihr demnächst in einer coolen Location unterwegs seid, könnte euch also einer der beiden Mixe der "I Give You All" über den Weg laufen. 

Max K. ft. Jason Anousheh - I Give You All

 

Fazit: Die "Max K. ft. Jason Anousheh - I Give You All" wurde nicht ohne Grund von Kontor Records gesigned., entpuppt sich der Titel schon nach dem ersten Hören als echter Ohrwurm. Das gilt sowohl für das Original als auch für den überaus gelungenen Bodybangers Remix. Eine freundliche Nummer, die nach 2016 klingt und gute Laube erzeugt. Hier stimmt einfach alles.

 

 



Mehr zum Thema: Max K. Jason Anousheh
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version