Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Toller Song zum Tanzen und Mitsingen

Musikvideo » Stereoact feat. Chris Cronauer - Nummer Eins

Musikvideo » Stereoact feat. Chris Cronauer - Nummer Eins

Schon die neue von Stereoact gehört? Die neue Single „Nummer Eins“ ist erschienen. Unterstützung haben sich die Jungs aus dem Erzgebirge hier von Sänger Chris Cronauer geholt, der den Vocalpart übernimmt. Herausgekommen ist mal wieder eine wunderbare und treibende deutschsprachige Nummer mit elektronischen Einflüssen. Bei uns könnt ihr natürlich in die „Nummer Eins“ rein hören. Ihr findet den Titel auch auf der "Kontor 73".


Nummer Eins

Stereoact haben in diesem Jahr für einen der großen Ohrwürmer gesorgt. Mit ihrer „Die immer lacht“ zusammen mit Kerstin Ott haben sie einen riesen Hit gelandet. Die deutschsprachige Deep-House-Nummer konnte in diesem Jahr jeder mitsingen. Mit ihrem ersten eigenen Studioalbum „Tanzansage.“ krönten Stereoact ein sehr erfolgreiches Jahr. Der Longplayer erreichte Platz 15 der deutschen Album-Charts.

Ihre neue Single „Nummer Eins“ ist stilistisch deutlich anders als ihre vorherigen Singles. Der Anfang des Titels ist sehr Deep-House lastig gestalten worden. Hier wurde wieder sehr viel mit der Akustikgitarre gearbeitet, die den größten Teil des Songs begleitet. Die Vocals von Chris Cronauer klingen sehr angenehm und besitzen einen relativ hohen Wiedererkennungswert.

Der Mainpart wurde der aktuellen Szene angepasst. Mit vielen schrillen Tönen und einem sehr modernen „Touch“ ähnelt er vielen Produktionen der EDM-Szene, kann aber dennoch überzeugen. Ob die Scheibe ein ähnlicher Erfolg wird wie „Die immer lacht“ ist allerdings sehr fraglich und sollte erst einmal abgewartet werden.

 

Fazit: „Stereoact feat. Chris Cronauer - Nummer Eins“ ist ein sehr tolle Nummer zum Tanzen und Mitsingen. Besonders die Stimme von Chris Cronauer kann hier sehr überzeugen. Durch die sehr modernen Klänge im Mainpart, bleiben Stereoact stilistisch nicht stehen, sondern entwickeln sich diesbezüglich weiter. Für ein Festival wie das Tomorrowland ist diese Platte sicherlich nichts. Der Kommerz könnte sich bei der „Nummer Eins“ allerdings durchaus angesprochen fühlen. In den Deutschen iTunes-Dance-Charts hat sich die Single bereits auf Platz 3 eingereiht. Ob die Single auch in den Deutschen Single Charts zünden wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Alles in allem eine recht gute Dance-Nummer. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares