Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Erscheint am 30. Dezember

Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 » [Tracklist + Minimix]

Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 » [Tracklist]

Ihr wartet schon sehnsüchtig auf die kommende Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 und die dazugehörige Tracklist? Am 30. Dezember wird sie veröffentlicht und bei uns bekommt ihr sie wie gewohnt vorab! Bei uns erfahrt ihr, welche musikalischen Highlights euch auf der Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 erwarten und warum sich ein Kauf des Samplers lohnen wird. Mit seinen 3 CDs ist der elektronische Klassiker vollgepackt mit Hits und Geheimtipps aus diesem Gerne. Insgesamt gibt es hier wieder 40 Titel für euch auf die Ohren die von 3 Produzenten zusammengestellt wurden. Selbstverständlich hat die Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 auch die eine oder andere Neuveröffentlichung für euch am Start. Zusammen möchten wir nun mit euch einen Blick auf die Songauswahl der letzten Kontor Top Oft The Clubs des Jahres 2016 werfen:


Tracklist: Kontor Top Of The Clubs Vol. 73

CD1:
01. Starley - Call On Me (Ryan Riback Remix)
02. Marcapasos - Aicha
03. 1 World & Bob Marley - African Herbsman (ADroiD & Lotus Extended Remix)
04. David Guetta & Cedric Gervais & Chris Willis - Would I Lie To You
05. Stereoact feat. Chris Cronauer - Nummer Eins
06. Salt Ashes - Save It
07. Flume feat. Kai - Never Be Like You (Martin Solveig Remix)
08. Kungs feat. Jamie N Commons - Don't You Know
09. Martin Garrix & Bebe Rexha - In The Name Of Love
10. Dimitri Vegas & Like Mike vs Diplo - Hey Baby (feat. Deb's Daughter)
11. Galantis & Hook N Sling - Love On Me
12. Lost Frequencies - What Is Love 2016
13. Tomotronix & Orangez - Teardrops (Jerome Extended Remix)
14. Rene Rodrigezz - Killer
15. Patz & Grimbard - In My Head
16. Mahmut Orhan feat. Sena Sener - Feel
17. SICK INDIVIDUALS - Alive
18. KSHMR & Tigerlily - Invisible Children
19. W&W - Caribbean Rave
20. Major Lazer & Showtek – Believer

CD2:
01. Offaiah - Trouble
02. Jude & Frank feat. Totó La Momposina - La Luna
03. Weiss (UK) - You're Sunshine
04. Passenger 10 - Monsters Off My Back (Nora En Pure Club Retreat)
05. Husky feat. Shyam - Night On Fire
06. Platinum Doug - You Know What
07. Nora En Pure ft. Dani Senior - Tell My Heart
08. Mokita X Cade - Monopoly (Boehm Extended Remix)
09. Mount & Palastic - Once Again
10. Dimitri Vegas & Like Mike - Stay A While
11. Kölsch - Grey
12. Don Diablo - Cutting Shapes
13. Tujamo - BOOM!
14. Borgeous & Loud Luxury - Going Under
15. Matt Nash - Know My Love
16. Matoma & Becky Hill - False Alarm (Hook N Sling Remix)
17. Neptunica feat. Matt DeFreitas - Alive
18. Dillon Francis & NGHTMRE - Need You
19. NERVO & SAVI feat. Lauren Bennett - Forever Or Nothing
20. Dirtcaps feat. Eleni Drake - Foreign Tongues

CD3:
01. Felix Jaehn feat. ALMA - Bonfire (Chris Lake Remix)
02. Steff Da Campo - Come Back (And Stay)
03. EDX - High On You
04. Croatia Squad - We Don't Need No Sleep
05. Alle Farben - Fall Into The Night
06. AirDice - Rolling Stone
07. Jonas Blue feat. JP Cooper - Perfect Strangers
08. Sam Feldt & Deepend feat. Teemu - Runaways
09. Mark Ursa & Yuga - Say
10. Dave202 & Gino G - Like An Animal
11. Dizkodude feat. Jenny Jones - Nightstar
12. Nina Den Hartog - Bodies In The Sun (Kenn Colt Remix)
13. Dimaro feat. Dillon Dixon - Sunshine
14. Marcapasos & Janosh - Pianissimo
15. AirDice feat. Nicole S. - Woke Up
16. Filou - First Love (AirDice Remix)
17. Spada feat. Richard Judge - You & I
18. Rich Vom Dorf & C2 - Datei
19. Carla's Dreams - #Eroina (Midi Culture Remix)
20. Feder feat. Alex Aiono - Lordly


Kontor Top Of The Clubs 73 - Die erste CD

Die erste CD ist wie gewohnt vollgepackt mit bekannten Hits aus der elektronischen Szene. Diese wurde dennoch sehr abwechslungsreich gemixt und zusammengestellt. Hier findet ihr u.a. Hits wie: „In The Name Of Love“ von Martin Garrix und Bebe Rexha, „Don’t You Know" von Kungs und Jamie N Commons oder auch den Ohrwurm „Would I Lie To You“ von David Guetta und Cedric Gervais wieder. Zu Ende der CD gibt es gewaltigen Big-Room-Sound zu hören. Darunter u.a. die „Caribbean Rave“ von W&W oder auch „Believer“ von Major Lazer und Showtek. Die erste CD spricht zusammen gefasst eher die Fans des kommerziellen Sounds an.


Kontor Top Of The Clubs 73 - Die zweite CD

Die zweite Platte ist im Gegensatz zur ersten CD eher ruhiger gehalten. Hier findet ihr viele lässige Titel aus dem Bereich Deep-House und Tropical-House wieder. Zum Ende hin wurde der CD allerdings noch ein klein wenig Power verliehen. Wie bereits beim letzten Kontor-Sampler wurde auch der eine oder andere Song aus dem zurzeit sehr populären Genre Melodic-Trap mit drauf gepackt. Die zweite CD ist ein sehr guter Kontrast zur ersten CD.


Kontor Top Of The Clubs 73 - Die dritte CD

Auch die dritte CD kommt sehr abwechslungsreich und interessant daher. Auf dieser befinden sich wohl die meisten Geheimtipps. Den Opener macht hier die „Bonfire“ von Durchstarter Felix Jaehn zusammen mit ALMA. Den Track gibt es hier allerdings im Chris Lake Remix. Der mittlere Teil der CD ist eine Sammlung von noch eher unbekannten Songs die aber sehr hörenswert sind. Den Abschluss macht dann Feder mit seiner aktuellen Single „Lordly“.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Kontor Top Of The Clubs Vol. 73?          

Im Gegensatz zu den letzten Ausgaben der Kontor-Reihe ist die Kontor Top Of The Clubs Vol. 73 mal wieder sehr abwechslungsreich gestaltet wurde und kann mit viele neuen und modernen Sounds der elektronischen Szene glänzen. Wer auf aktuelle Hits steht, wird auch hier nicht enttäuscht werden. Mit einigen Neuerscheinungen kann der Sampler ebenfalls überzeugen. Vorbestellten könnt ihr euch die „Kontor Top Of The Club vol. 73“ bereits bei Amazon zu einem Preis von 19,99 €. Wer noch den optimalen Sound für seine Silvesterparty sucht, sollte unbedingt in den Sampler investieren!

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares