Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Mi Gente meets Baldadig

J. Balvin & Willy William - Mi Gente (Hardwell & Quintino Remix)

J. Balvin & Willy William - Mi Gente (Hardwell & Quintino Remix)"Mi Gente" von J. Balvin & Willy William im Hardwell & Quintino Remix

In der letzten Folge „Hardwell On Air“ prämierte Hardwell erstmals die Vollversion eines neuen Remix‘ zu einem der größten Sommerhits dieses Jahres: „Mi Gente“. Nicht nur in den deutschen Charts war der Track erfolgreich. In Italien, den Niederlanden sowie etlichen lateinamerikanischen Ländern kletterte die Nummer sogar auf Platz 1 der dortigen Hitlisten. Auch auf nahezu jedem Festival war die Nummer zu hören. Aber noch scheint es mit dem Spektakel um das Lied nicht vorbei zu sein, denn die Veröffentlichung zu Hardwells Remix, zusammen mit Quintino produziert, steht erst noch aus.


Von Alesso über Henry Fong bis hin zu Dillon Francis

Das Original basiert auf den Grundzügen von Latin-Pop kombiniert mit Reggaeton-Elementen. Eine einprägsame Melodie, die sich durch das gesamte Lied zieht, übernimmt die Aufgabe des Wiedererkennungswertes. Um diesen markanten Aspekt schlussendlich auch festivaltauglich zu gestalten, hat sich eine Reihe an DJs bereits im Sommer ans Werk gemacht. Gleichgültig welche Musikrichtung, die unterschiedlichen Produzenten haben dem Lied meist erfolgreich ihre persönlichen Touch verliehen. Den Anfang machte Henry Fong mit einer Moombahton-Version des Tracks, Produzenten wie Alesso oder Dillon Francis folgten mit jeweils einer Electro-House und einer Dancehall-Version.

Mi Gente in der Bigroom-Szene

Tatsächlich ist Hardwell nicht der Erste, der das Lied auf 120 bis 130 BPM drehte. Steve Aoki und Shelco Gacio & Teenwolf taten dies bereits im Spätsommer. Beide gestalteten den Drop mit der Leadmelodie und den typischen Elementen eines Big-Room-Drops. Somit bringt die Reproduktion der niederländischen Produzenten Hardwell und Quintino im ersten Moment nichts Neues. Der Break wurde schneller gemacht, was dem Track den nahezu gesamten Groove nimmt. Der Drop drückt die Lead-Melodie in den Vordergrund. Die Produzenten verwendeten als Grundlage die Samples ihrer Winter-2016-Kollaboration „Baldadig“. Das bestätigt auch der ursprüngliche Titel „Mi Gente (Hardwell & Quintino Baldadig Remix)“, unter welchem die Reproduktion prämiert wurde. Somit ist das Build-Up sehr ähnlich und unter den Mainsynths ist der saftige Kick von „Baldadig“ zu hören. Ob dies jedoch ausreicht, um dem Track noch genug Dampf für eine weitere Popularitätswelle verleihen zu können, ist fraglich.

Fazit: An Big-Room-Remixes haben wir bereits eine ausgiebige Liste. Ob Steve Aoki, Sunnery James & Ryan Marciano oder Shelco & Teenwolf: Alle haben sie die groovige Latin-Trompete in einen heftigen Big-Room-Leadsound verwandelt, somit ist Hardwells und Quntinos Remix fast ein bisschen spät dran. Jedoch verleihen die Baldadig-Samples dem Track noch einmal eine sehr spezielle Note, womit die beiden Produzenten einen sehr interessanten Aspekt hinzufügen konnten.


 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Timo Büschleb

Ich bin Timo Büschleb und bin seit 2015 Mitglied in der Redaktion. Die elektronische Musik hat mich schon früh in ihren Bann gezogen und wurde zu einer meiner Leidenschaften. Heftiges Bigroom-Geballer, aber auch powergeladene Progressive-House-Musik füllt meine alltägliche Playlist. Mittlerweile bin ich zudem als DJ tätig und besuche ein Festival und Konzert nach dem anderen. Ich bin froh, dass ich mit Dance-Charts.de die Möglichkeit erhalte, genau über die Themen zu schreiben, in denen mein Interesse liegt.

Facebook | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares