Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Progressive House vom Feinsten

Joey Dale, Rico & Miella - Winds

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Bei der Hardwell on Air Ausgabe letzte Woche wurde ein neuer Track vorgestellt, der es mal so richtig in sich hat. Normalerweise bekommt man auf Hardwell’s Label Revealed Recordings eher Bigroom Sound geliefert. “Winds“ von Produzent Joey Dale und dem Sänger-Duo Rico & Miella ist mal ein Progressive-House Release auf dem Label. Das Ganze wird am 18. September veröffentlicht.

 

Joey Dale, Rico & Miella

Genau wie Spinnin‘ Records ist auch Hardwell’s Label sehr aktiv dabei neue Talente zu fördern. Joey Dale ist eines der Talente die derzeit von dem Label gefördert werden. Trotzdem begann alles auf Spinnin‘ Records. Mit der “Watcha Called Me/Shockwave EP“ startete seine Karriere bei Revealed. Seitdem erschien ein weiter Track auf Revealed und eine Produktion auf Zouk Recordings. Das Sänger-Duo Rico & Miella leiht ihre Stimme in der letzten Zeit einigen größeren Produktionen. Bei den beiden ist die große Besonderheit das es sowohl eine männliche als auch eine weibliche Stimme gibt. Ein Track wo das besonders gut genutzt wird ist “Ghost“ von Tom Swoon und Stadiumx.

 

Sehr hohes Produktionsniveau

Joey Dale Produktionsqualität war auch schon bei seinen frühen Releases auf einem ziemlich hohen Level. “Winds“ bewegt sich jedoch noch einmal in einer anderen Liga. Die Nummer besteht aus der Essenz von dem, was das Progressive-House Genre eigentlich ausmacht. Die Vocals von Rico & Miella sind wie immer sehr gut. Komischerweise hört man zumindest in dieser Preview nur die Vocals von Miella. Eine männliche Stimme ist hier nicht dabei. Trotzdem sind die Vocals wirklich hervorragend gemacht und gefallen durch und durch.

Die Instrumental im Hintergrund wirkt zumindest im Break noch ein wenig unscheinbar und eigentlich wie in den meisten anderen Progressive-House Produktionen. Der Mainpart ist dann die Stelle in “Winds“, die einen direkt abholt und einfach enorm beeindruckt. Gerade der hervorragend ausgearbeitete High-End Bereich ist einfach beeindruckend. Dieser verursacht dann auch ganz schnell eine gewisse Euphorie, die man in anderen Produktionen oft vermisst.

Joey Dale, Rico & Miella - Winds

 

Fazit: “Winds“ ist eigentlich ein ganz überraschendes Release. Einen derartigen Track hätte man gerade auf Revealed Recordings eigentlich nicht erwartet. Eine hervorragende Progressive-House Produktion mit tollen Vocals und einem enorm hohen Produktionsniveau.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares