Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Energy

Neue Deutsche House Welle

Musikvideo » Hirschwell - Wie die Wolken

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Was haben Hardwell und Hirschwell gemeinsam? Nicht viel! Der eine wildert vornehmlich im Bigroom EDM Genre, der andere in der Neuen Deutschen House Welle - sprich Deep House mit deutschen Texten. Acts wie Gestört aber Geil oder Stereoact lassen grüßen. "Wie die Wolken" lautet der Name der aktuellen Single von Hirschwell und ist seit ein paar Tagen draußen. Unermüdlich klettert der Titel in den DANCE-CHARTS nach oben. Nicht zuletzt weil die Radios den Titel entdecken und in ihrer Playlisten aufnehmen. Grund genug für uns einmal reinzuhören. Das offizielle Musikvideo zur "Hirschwell - Wie die Wolken" haben wir am Ende des Artikels eingebunden.


Wie die Wolken

Leichte Pop-Musik mit warmen Gitarren-Sounds und einem solidem Deep-House Fundament. So könnte man die aktuelle Hirschwell-Single umschreiben. Hinter dem Projekt steckt ein Vollblutmusiker, der in der österreichischen Hauptstadt Wien ansässig ist und zahlreiche Gold,- und Platinauszeichnungen sein Eigene nennt. Dennoch möchte er sein Gesicht nicht zeigen. Seine Musik soll für ihn sprechen und im Fokus stehen. Ein interessanter, wenngleich nicht neuer, Ansatz.

Was soll man zur "Wie die Wolken" sagen? Der Song ist nahe der Perfektion. Ein toller, glasklarer Sound. Ein intelligenter Text und melancholische Harmonie. So macht Musik Spaß und regt sogar zum Nachdenken an. Wenn das die Intention von Hirschwell ist und war, wurde sie erreicht. Erwähnenswert ist auch noch der Clip zur Single. Wer auf Wald, Hirsche und Jägermeister steht, ist hier an der richtigen Adresse. Sehr gelungen! Hat Stil! Ihr findet den Song übrigens auch auf der "#afterhour 10" sowie der "Booom Summer 2016".

Musikvideo » Hirschwell - Wie die Wolken

 

Fazit: Die "Hirschwell - Wie die Wolken" ist durchaus hitverdächtig. Wem das Original nicht zusagt, kann gerne auch einen Blick auf die Remix-EP werfen. Blondee & Klangspieler, Florian Paetzold, Jonny Nevs, Gaarden & Coots und Mann & Meer haben hier tolle Mixen beigesteuert. Ansonsten geht der Blick Richtung Charts. Man darf gespannt sein, wie sich der Titel in den kommenden Wochen noch entwickeln wird.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Dimi Dynamite - Cat Lady
DJ Promotion |
Dimi Dynamite Records präsentiert:
B.Infinite vs. Chris Cowley feat. Linda Jo Rizzo - Come Back
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
P.I.X. feat. Will Church - Eyes Closed
DJ Promotion |
Pump It Suzi / Ultra präsentiert:
Danky Cigale & Sydney-7 - Boom Boom
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Glidesonic - Energy
DJ Promotion |
Glidesonic productions präsentiert:
TeCay - Enough For Me
DJ Promotion |
push2play music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares