USER-AREA LOGIN

Emotionaler Future-Bass-Remix

Levv - Collateral Damage (Anki Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Levv - Collateral Damage (Anki Remix)"Collateral Damage" von Levv im Anki Remix

Future-Bass wird immer beliebter. Das merkt man nicht zuletzt daran, dass sich sogar Star-DJs wie David Guetta und Martin Garrix diesem Genre gewidmet haben. So gibt es auch zu „Collateral Damage“ von Levv einen Future-Bass-Remix, den in diesem Fall Anki beisteuert. Dieser ist auf einer Remix-EP zum Original-Track enthalten und bildet das Highlight der Remixes zu dieser Single. Nebenbei sind auf ebendieser auch noch Remixe von Tritonal und weiteren Artists enthalten.


Future-Bass Bombe

Der Remix beginnt sehr ruhig mit entspannenden Vocals. Mit hinzukommenden Drums baut er sich weiter auf, bis ein Build-Up folgt. Kurz darauf setzt auch schon der Future-Bass-Drop ein. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um einen klassischen Future-Bass-Sound, denn er weist keine Trap-Elemente auf, wie es eigentlich üblich wäre. Anki bedient sich hier einem ähnlichen Sound-Design wie Seven Lions beispielsweise in „Freesol“.


Im Drop gibt es tolle Lead-Sounds zu hören und anfangs einen kurzen Vocal-Cut, der aber kaum auffällt. Im weiteren Drop-Verlauf gibt es keine Vocal-Cuts mehr, was eher unüblich aber gleichzeitig abwechslungsreich erscheint.

Nach dem ersten Mainpart wiederholt sich der Track noch einmal, danach folgt der bereits bekannte Build-Up sowie der darauffolgende, etwas abgeänderte Drop. Dieser wird anders eingeleitet und man hört deutlich, dass dies der zweite Mainpart ist. Anschließend wird der Remix mit einem ruhigen Ende abgerundet.

Fazit: Für jeden, der einen entspannten Remix sucht, ist die Version von Anki genau richtig. Aber auch für alle anderen lohnt sich das Reinhören auf jeden Fall!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Manuel Osswald

Mein Name ist Manuel Osswald. Ich wurde am 4. Juli 2000 geboren und bin seit meiner Geburt an blind. Dies jedoch hindert mich nicht daran, die Leidenschaft an elektronischer Tanzmusik zu haben. Und so bin ich auch zu Dance-Charts.de gekommen, da ich meine Leidenschaft mit anderen, mit euch teilen möchte! Die Leidenschaft zur elektronischen Musik hatte ich schon im Kindesalter, wo andere noch Kinder-Lieder hörten. Lieblings-Richtungen: Commercial (Charts & House/Electro), Electro, Electro-House, House, etwas Techno/Tech House und Eurodance.

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey - Time of Our Lives
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
DeeJay A.N.D.Y feat. Pit Bailay - Only You 2k18
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Semitoo - Temporary
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Wess Brothers - Supergeil Club Mix
DJ Promotion |
Inter-Bos präsentiert:
NaXwell feat. Patricio AMC - We Are The Night
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares