Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

House-Banger mit coolen Rap-Vocals

Frankie Corsano - Call Music

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Frankie Corsano - Call Music
"Call Music" von Frankie Corsano.

Der auf dem Label S2 etablierte DJ und Producer Frankie Corsano meldet sich mit einer erstklassigen neuen Single zurück. „Call Music“ kombiniert die rohe Energie von Bass- und Tech-House mit lässigen Rap-Parts und erschafft dadurch einen herausragenden Club-Track. Was uns im Detail so an der Nummer überzeugt hat und wer Frankie Corsano eigentlich ist – das erfahrt ihr im folgenden Artikel.


Frankie Corsano

Mit einer Vielzahl an Releases auf dem Sirup-Music-Sublabel S2 hat Frankie Corsano dort schon einen gewissen Legendenstatus erreicht. Der EDM-DJ und -Produzent startete seine musikalische Reise im Jahr 2017 mit der erfolgreichen Progressive-House-Single „Lift Me Up“, gesungen von Jonny Rose. Seitdem hat Frankie schon in vielen Genres Erfahrungen gesammelt, darunter Dark-Progressive, Bigroom sowie Bass- und Electro-House. Mit Songs wie „On The Dancefloor“ oder „Jump“ hat der gefragte Producer schon des Öfteren die Beatport Top 100 erreicht. Anfang letzten Jahres wurde seine auch in Deutschland sehr beliebte Single „Feel The Drop“ sogar auf einer Kontor-Compilation veröffentlicht. Neben seinen modernen, clubreifen Produktionen ist Fankie Corsano auch für seine kreativen DJ-Sets bekannt.

Call Music

Die eingangs erwähnten, lässigen Rap-Vocals leiten „Call Music“ ein. Zusammen mit einer groovigen Bassline und einem klassischen Clap-Pattern wird dadurch sogleich eine ansteckende Club-Atmosphäre geschaffen. Ziemlich schnell geht der Track dann in ein spannungsgeladenes Buildup über, das den Fokus auf den bevorstehenden Drop legt. Der basslastige Part von einer Tech-House-mäßigen, groovenden Bassline angetrieben, die den Zuhörer schnell in ihren Bann zieht. Darüber hinaus ertönen druckvolle Drums und das für die Nummer namensgebende Vocal-Sample. In der 2. Hälfte sorgt ein mitreißender Lead-Synth für Abwechslung.

Fazit: Mit donnernden Bässen und einem mitreißenden Vibe ist „Call Music“ ein astreiner Clubtrack. Die neueste Bass-House-Kreation von Frankie Corsano passt super in den aktuellen Stil des talentierten Produzenten hinein. Auch in eurer liebsten House-Playlist darf diese energiegeladene Nummer nicht fehlen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify