Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust

Hailee Steinfeld, BloodPop - Capital Letters

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Hailee Steinfeld BloodPop - Capital Letters"Capital Letters" von Hailee Steinfeld, BloodPop.

Am 08. Februar 2018 erscheint "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" in den Kinos. Der dritte Teil der Serie bringt abermals hochwertige und neue Musik mit sich. "Capital Letters" von Hailee Steinfeld, BloodPop ist ein Titel aus dem offiziellen Soundtrack. Wie schon der Titelsong "For You" von Liam Payne & Rita OraLiam Payne & Rita Ora ist "Capital Letters" ein gefühlvoller Popsong. Mit einer Prise Dance-Elementen eignet er sich perfekt für die eine oder andere Playlist.


Capital Letters

Großbuchstaben - so die deutsche Übersetzung von "Capital Letters" wurde von dem US-amerikanischen Musiker BloodPop produziert und von Hailee Steinfeld gesungen. BloodPop kennen einige vielleicht von seiner Kollaboration "Friends" mit Justin Bieber (Platz 4 der Deutschen Single-Charts in 2017). Er war unter anderen auch für Produktionen von Lady Gaga oder Madonna sowie weitere Justin Bieber Songs zuständig. Ein ausgewiesener Profi also. 

Selbiges gilt für Hailee Steinfeld, die ihre bezaubernde Stimme in "Capital Letters" zum Besten gibt. Die Schauspielerin und Sängerin kann auf zahlreiche Hits und Auszeichnungen zurückblicken. Tracks mit Alesso oder Zedd stehen in ihrer Diskographie. Ein echtes Multitalent.

"Capital Letters" ist eine ruhige Dance-Pop Nummer mit einem straighten Four-to-the-Floor-Beat. Warme Pads und ein simpel gehaltenes Drumming bilden das Fundament des Tracks. Im Fokus stehen - wie es sich für einen Pop-Song gehört - die Vocals. Hailee Steinfeld überzeugt dabei auf ganzer Linie. Ihre Stimme fügt sich nahezu perfekt in das Instrumental von BloodPop ein. Eine wunderbare Harmonie entsteht, ganz besonders im Refrain. Hier zieht gefühlt das Tempo an und der Titel wird sogar tanzbar, so dass wir "Capital Letters" sicher das eine oder andere Mal auch auf den Dancefloors der Nation hören werden.

Fazit: "Capital Letters" von Sängerin Hailee Steinfeld und Produzent BloodPop ist eine überzeugende Dance-Pop-Nummer, die vom offiziellen "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" Soundtrack stammt. Sicherlich ist das Thema auch ein Kandidat für die Single-Charts. Man darf auf die Performance in den kommenden Wochen gespannt sein. Ab dem Kinostart (08.02.2019) könnte der Song durch die Decke gehen.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
NaXwell - Love is the Answer
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version