Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

House Music à la Calvin Harris

Vanrip - Surprise

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Vanrip - Surprise"Surprise" von Vanrip.

Mit "Surprise" geht der kanadische Produzent und Sänger Vanrip zu seinen Wurzeln zurück. Waschechte House-Musik ist das Stichwort. Mit sehr starken Vocals und einer hervorragenden Produktion im Gepäck soll "Surprise" die Playlisten auf Spotify und die der DJs erobern. Am 9. November erschien der Song über Physical Presents. Warum uns die neue Single von Vanrip so gut gefallen hat, wollen wir euch in diesem Artikel näher bringen.


Vanrip

Einige kennen Vanrip vielleicht von seinem "Music Sounds Better With You" Remake. Das Stardust-Cover verzeichnet 4,6 Mio. Streams auf Spotify. Aber auch sein Remix zu Marshmellos & Selena Gomez' Hit "Wolves" sowie der "Get What You Give" Remix von Vanrip zur Felix Cartal Single machte eine enorme Reichweite. Die Musik des Kanadiers wurde auf Labels und Plattformen wie beispielsweise House Nation, Selected, WaveMusic, The Vibe Guide, Nightblue, Galaxy, xKito oder Future House Music veröffentlicht. Magazine wie Billboard, YourEDM oder Dancing Astronaut berichteten über ihn. Nun geht "Surprise" an den Start und soll ebenfalls eine erfolgreiche Veröffentlichung werden.

Wer auf Musik von Calvin Harris, Disclosure oder Benny Blanco steht, wird sich bei "Surprise" sofort wohl fühlen. Ein entspannter House-Beat leitet den Song ein. Nach 8 Takten beginnt der Gesang. Zauberhaft erstrahlt das Vocals und trägt ungemein viel zur Atmosphäre bei, die "Surprise" inne hält. Im Pre-Chorus baut sich der Spannungsbogen auf und führt gekonnt zum Drop. Hier ist maximaler Tanzfaktor angesagt. Der Refrain läuft im Drop durch und bringt so eine große Portion Pop-Musik-Feeling mit sich. Dabei verliert der Song aber nie sein UK-Garage Flair aus den Augen. So geht Musik im Jahr 2018!

Fazit: "Surprise" von Vanrip ist bockstark. Man merkt, dass House die heimliche Leiterschaft des kanadischen Produzenten ist. Mit viel Liebe zum Detail hat er hier ein kleines Meisterwerk veröffentlicht, dass sich viele hunderttausend Streams auf Spotify machen wird. Vanrip sollte man zudem im Auge behalten. Hier könnte in Zukunft noch einiges Hochkarätiges kommen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares