Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Electro-Pop aus Schweden

Electro-Pop: 'Amille - White Lies'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Amille - White Lies"White Lies" von Amille.

Dass die Schweden richtig gute Musik und sogar Hits am laufenden Band schreiben können, hat die Geschichte oft bewiesen. Mit "White Lies" von Amille kommt nun ein weiterer Song auf den Markt, der diesen Beweis untermauert. Der Electro-Pop-Song ist ein echter Ohrwurm, der das Potential hat voll durchzustarten und die Charts zu erobern. "White Lies" ist ein Tanz-, Wein- und Abschiedslied, so Amille über ihren Song. "Es geht um eine Liebesgeschichte, die sich nicht mehr endlos anfühlt". Wir möchten euch den Song an dieser Stelle genauer vorstellen.


Amille - White Lies

Amille stammt aus einer sehr musikalischen Familie. Sie wuchs in Stockholm (Schweden) auf und schreibt seit mehr als einem Jahrzehnt Songs. Ihr Ziel war es House-Tracks zu komponieren, die Gefühle transportieren. Sie nutzte ihr Journalismusstudium, um das Geschichtenerzählen in die Musik zu übertragen. Seit 2015 konzentriert sie sich voll und ganz auf die Musik. Amille lässt sich gut mit Stars wie MØ und Tove Lo vergleichen- starke Pop-Musik, die für die Charts gemacht ist. Wichtig ist stets dabei die Authentizität. "Ich könnte keinen Song schreiben oder aufführen, der mir nichts bedeutet", so die schwedische Sängerin. Mit "Small Hours" und "Falling" hat sie bisher zwei sehr erfolgreiche Tracks veröffentlicht. Nun ist "White Lies" erschienen. Die vielleicht beste Single der jungen Songwriterin.

Der Track ist nur der Auftakt eine Reihe von Songs, die bis zum Sommer 2019 erscheinen sollen. In "White Lies" nimmt sie Abschied von einer früheren Beziehung. "Ich blickte auf etwas zurück, das in einer Unschärfe mit kristallklarer Klarheit vorüberging", sagt Amille über ihren neuen Song. "White Lies" stellt den Gesang in den Fokus, der von einem clubtauglichen Instrumente begleitet wird. Die Bassline ist im Triplet-Rhythmus gespielt und bildet zusammen mit der Kickdrum einen wunderbaren Groove. So wird der Track auch für die Clubs ungemein interessant. Die neue Single von Amille bietet sowohl Tiefgang als auch Party-Feeling. Das muss man erst einmal hinbekommen. Den meisten gelingt es nicht, diesen schmalem Grad zu meistern. Der Schwedin gelingt dies spielend.

Fazit: "White Lies" von Amille ist eine extrem starke Produktion. Hervorragende Vocals mit einer tiefer gehenden Botschaft kombiniert mit modernen Club-Beats. Das macht Laune und hat das Potential voll durchzustarten. Anhänger guter Musik packen sich dieses Release in ihre Spotify-Playlist.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Nico Brey & Taylor Mosley - Touch the Sky
DJ Promotion |
Stimmungsvolle House-Vibes
Tavengo, Grey - Stay Away
DJ Promotion |
Syncopate Afterhours präsentiert:
AirDice feat. Frankie Balou - My Mind
DJ Promotion |
AirDice präsentiert:
25Boyz feat. Silky Sunday - Friend
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Blaikz - Summer Love (VIP Mix)
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Martin BePunkt - One Night (feat. Leon K.)
DJ Promotion |
Tokabeatz präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares