Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Supermode Cover

Sound Of Legend - Tell Me Why

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Sound Of Legend - Tell Me Why"Tell Me Why" von Sound Of Legend.

Vor ca. drei Wochen haben wir noch über Sound Of Legend und dem Free Download "Duck Sauce - Barbra Streisand (Sound Of Legend Rework)" berichtet. Nun hat der französische Acts eine neue Solo-Single am Start. Es ist eine Cover-Version des Dance-Klassikers "Tell Me Why" aus 2006. Produziert wurde das Original damals von Steve Angello und Axwell. Seine Wurzeln hat der Track aber in den 80er Jahren. Dazu später mehr. Wir möchten euch zunächst Sound Of Legend kurz vorstellen, bevor wir auf "Tell Me Why" zu sprechen kommen.


Tell Me Why

Sound Of Legend ist ein Projekt aus Frankreich, das aus drei Personen besteht. Nach Außen hin agiert aber nur einer und das ist Zach. Das Dance-Projekt widmet sich ausschließlich Cover-Versionen. Klassiker der Dance-Musik bekommen einen neuen Anstrich verpasst und werden ins aktuelle Jahr transportiert. "Blue", "Push The Feeling On", "Inifinity", "Komodo" und "What a Feeling...Flashdance" seien an dieser Stelle genannt. Nun hat Sound Of Legend sich einen ganz besonderen Track vorgeknüpft: "Tell Me Why" von Supermode.

Die britische Synth-Pop Band Bronski Beat hat 1984 ein Album namens "The Age of Consent" veröffentlicht. Auf ihm sind die Songs "Why?" und "Smalltown Boy" zu finden. Aus diesen beiden Tracks haben Steve Angello und Axwell einen neuen Songs gebaut - "Tell Me Why" war geboren und wurde 2006 auf dem Label Data veröffentlicht. Es war noch die Zeit vor der Swedish House Mafia. "Tell Me Why" wurde zu einem großen Club-Hit. Die Jungs von Sound Of Legend haben die wichtigen Elemente des Original beihalten. Eine gute Entscheidung! Die Vocals klingen sehr ähnlich wie im Original, inklusive der Filterfahrten. Auch die Hookline mit seinem markanten Portamento imitiert das Angello & Axwell Original. Einzig das Drumming ist knackiger. Mit einem Brazilian Bass ausgestattet wurde das Thema gekonnt ins Jahr 2019 überführt. Hitverdächtig!

Fazit: Die neue "Tell Me Why" Version von Sound Of Legend kann sich sehen bzw. hören lassen. Das Thema bekommt einen modernen und frischen Anstrich und ist so fit für aktuelle Club-Sets. DJs sollten diesen Mix in ihrer Playlist haben.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Picco - Venga 2019
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Party EP
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Semitoo - Paradise
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
K.I.C.E. - Sprudelhex
DJ Promotion |
transcode records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares