Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Deutlich mehr Progressive House!

Steve Angello: Interview über neues Album "Human"

(Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten)

Steve AngelloSteve Angello im Interview mit uns.

Mit seinem neuen Album "Human" möchte Steve Angello wieder zurück an seine Wurzeln gehen, weniger Pop, mehr feinste elektronische Musik. Am 27. April erscheint das Werk mit ganzen 21 Titeln, wer heute vorbestellt, der bekommt bereits sieben Songs direkt zum Download. Wir konnten schon in "Human" reinhören und sprachen mit Steve Angello in einem kurzen Interview über sein neustes Projekt.

Verspielt, kraftvoll und kreativ - Steve Angello über sein kommendes Album "Human"


Ein Mann, ein Werk

Bei "Human" handelt es sich um ein Konzeptalbum. Steve Angello möchte sich mit dem Werk selbst verwirklichen. Er würde keine Arbeit delegieren, alles mache er selbst, meint er. Steve Angello ist Musiker und Creative Director in Einem. Bei "Human" habe er etwa die Grafiken designt und das Merchandise entworfen, solche Dinge könne er auch tun, wenn er gerade auf Tour sei, und es mache ihm großen Spaß.

Sein kreativer Prozess sei viel davon getragen gewesen, im Studio mit analogen Instrumenten zu spielen. Er habe wieder Musik machen wollen, ohne an irgendwelche Grenzen gebunden zu sein, elektronische Musik erschaffen, so wie er es in seinen jungen Jahren gemacht hatte, meint der mittlerweile 35-Jährige. "Dance-Musik ist so Pop-orientiert geworden, es hat sich erfrischend angefühlt, etwas zu erschaffen, das ein paar mehr Club-Tracks beinhaltet.", ergänzt der Schwede.

Viele Songs aus "Human" wurden vor etwas über einem Jahr beim Coachella von Steve Angello zum ersten Mal gespielt. Während des Auftritts (Ab Minute 36 im Video unten) holte er mit The Procrastinators eine Drumline auf die Bühne, die mehrere Minuten lang ein Solo spielte. Eben jenes Solo ist als Track "21" nun auch auf dem Album vertreten, auf die Frage, wieso er den Titel so genannt hätte, erläutert Angello: "Es gibt einen Vers in der Bibel, der von der Freude und der Kraft, die entstehen, wenn Menschen zusammenkommen, erzählt, dieser Vers hat die Nummer 21".


Zurück zum Progressive House

Das gesamte Album ist ein wenig in dieser kirchlichen, religiösen Atmosphäre gehalten. Für das Intro "Rejoice" hatte Steve Angello etwa T. D. Jakes, einen der bekanntesten Prediger der Welt, als Gast im Studio. Bei "Human" bedeutet dieser christliche Einfluss vor allem viel Epik und Dramatik. Da passt Steve Angellos Heimatgenre Progressive House sehr gut ins Bild.

Nachdem zuletzt "Wild Youth" ziemlich in Richtung Radiomusik gegangen war, finden sich bei "Human" diverse Festival- und Club-Hymnen. Zwei Songs, die besonders herausstechen, sind "God" und "Paradiso". Während Ersterer wohl erst bei Albumrelease zu hören sein wird, ist der Zweite bereits seit dem Tomorrowland 2017 bekannt. Angello selbst meint dazu, dass er sie extra produziert habe, damit sie live gut funktionieren und für Gänsehautmomente sorgen würden. In der Praxis heißt das: Viele Streichinstrumente, schöne Arpeggio-Melodien und lange Build-ups.

Ich arbeite gerade an einer neuen Liveshow, mit vielen Synthesizern auf der Bühne und ein paar Gästen wie etwa Highly Sedated, die auch auf dem Album vertreten sind. Meine Songs sind meist Instrumentals, damit ich live auf der Bühne mit denen experimentieren kann und mit verschiedenen Acapellas arbeiten kann. - Steve Angello zu seiner kommenden Live Show

Ebenfalls Progressive House ist die aktuelle Single "Nothing Scares Me Anymore", der Track entstand zunächst mit Vocals von The Killers, "wir haben einige Songs zusammen gemacht, die sich auf dem kommenden Album der Band wiederfinden werden", meint Steve Angello. Damit es keine Konflikte damit gäbe, habe er entschieden, Sam Martin anzufragen. Von ihm wollte er keinen Songtext in klassischer Popstruktur, sondern lieber etwas Simpleres. "Der Song ist wirklich kraftvoll, einer von der Art, die ich mir immer und immer wieder anhöre", sagt Angello.


Die Fans sind seine Stars

Pünktlich zum Albumrelease möchte Steve Angello auch seinen Fans etwas zurückgeben. Er versuche immer, seinen Fans etwas zurückzugeben; zu zeigen, dass er ihnen dankbar ist. Deshalb verlose er nun für zehn seiner Fans lebenslangen freien Eintritt zu jeder seiner Shows. Damit diese Gewinne auch wirklich echte Fans erreichen, seien verschiedene Vorkehrungen getroffen worden, so seien die Tickets etwa personalisiert, Weiterverkauf also unmöglich.

Zum Abschluss fragten wir Steve Angello noch nach einer Nachricht an seine deutschen Fans. Er sei super dankbar für die Unterstützung, die er seit Jahren erhalte. Deutschland sei eines der ersten Länder gewesen, in dem seine Musik wirklich gut angekommen wäre. Er komme immer gerne zurück nach Deutschland. Außerdem stelle Deutschland ja die besten Autos der Welt her. Für diesen Sommer ist bereits ein Gig Steve Angellos hierzulande bestätigt, er wird auf dem Airbeat One Festival auftreten.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares