Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Musikviedo » Kisos - Happily Ever After

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Kisos - Happily Ever After"Happily Ever After" von Kisos.

Auch wenn “Happily Ever After“ schon am 13. Februar releast wurde (wir berichteten), wollen wir euch den Song, anlässlich der Veröffentlichung des Musikvideos, noch einmal genauer vorstellen. Was Kisos uns mit dieser Produktion bieten kann, erfahrt ihr im Folgenden.


Trennungs-Lied zum mitfühlen

Doch zuvor wollen wir euch noch einige Dinge über Kisos erzählen. Aufgewachsen ist der US-amerikanische Sänger und Produzent in der kalifornischen Bay Area. Heute lebt er jedoch in New York. Mit seiner herzzerreißenden Pop-Songs, die auch gewisse RnB Einflüsse haben, begeistert er auch die Menschen auf Twitch, wo er 2018 anfing sich seine heutige Community aufzubauen. Doch schon vor ungefähr drei Jahren debütierte Kisos mit “Symmetry“. Anschließend folgte eine weitere Single und seine Debüt-EP “Voices“ erschien. Die im Februar 2018 erschienene EP wurde von der Presse sehr gelobt und Baeble Music verglich seinen Sound sogar mit dem von Years & Years und Troye Sivan. Bald soll auch seine zweite EP “sweet nothing“ erscheinen, dessen Lieder er während der Trennungszeit mit seiner Freundin schrieb und produzierte. Jede Nummer dieser EP befasst sich mit einer Stufe dieser Trennungszeit und “Happily Ever After“ macht den Anfang. Schon zum jetzigen Zeitpunkt hat das Lied über 12 Tausend Streams auf Spotify und ist somit sein bis hier hin größter Erfolg.

Direkt zu Beginn der dreieinhalbminütigen Produktion erklingt Kisos rührender Gesang. Dieser wird von einem ruhigen Instrumental begleitet. Nach der ersten Strophe folgt der Refrain, der einem das Herz zerreißen soll und dem dies durchaus auch gelingt. In insgesamt drei Strophen besingt Kisos den ersten Schmerz nach der Trennung. Das Musikvideo, welches ihr euch wie immer unter dem Artikel anschauen könnt, wurde in wenigen Stunden gedreht und stellt laut KIsos auch ziemlich genau seine reale Situation, in der er sich zu Anfang der Trennung befand, da.

Fazit: “Happily Ever After“ ist ein herzzerreißender Pop-Song, in dem Kisos seinen ganzen Schmerz mit dem Hörer teilt. Das Lied können wir euch nur wärmstens ans Herz legen und ist für alle, die es auch gefühlvoll mögen, ein Muss. Wir freuen uns auf die restlichen Songs von “sweet nothing“ und behalten Kisos weiterhin im Auge.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Scotty - The Black Pearl 2020
DJ Promotion |
A45 / Splash-tunes präsentieren:
G-Lati & Mellons feat. Stephanie - Red Life
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Mark Greyham - Ghettoblaster
DJ Promotion |
Nitron / Sony Music präsentiert:
James Tennant - Reach Up Higher
DJ Promotion |
WS9 Records präsentiert:
Khanda - Face 2 Face
DJ Promotion |
Scheinklang Rec präsentiert:
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares