Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Zum Relaxen geeignet

The Avener feat. Tiwayo - Wild

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

The Avener feat. Tiwayo - Wild"Wild" von The Avener feat. Tiwayo.

Nachdem er sich 2018 rar gemacht hat, bringt The Avener mit sommerlichen Tunes uns erneut zum Schwitzen: Gemeinsam mit Vocalist Tiwayo erschien am 26. Juli “Wild“. Auf Spotify hat der Track mit verschiedenen Einflüssen bereits über als 120.000 Streams erreicht. Das klingt nach einem Hit!


Wild

In den vergangenen Jahren kam man an The Avener nicht vorbei, wenn man sich mit aktueller Musik beschäftigt. Der französische Musikproduzent und DJ ist bekannt für seinen einzigartigen Signature Sound, welcher durch die Verschmelzung aus mehreren Genres besticht: Bei kaum einem Künstler passt die authentische Kombination von Electro, Blues, Folk, Jazz und Funk so perfekt zusammen wie bei Tristan Casara, so sein gebürtiger Name. Sein größter Hit, ein Deep House-Remix zu  “Fade Out Lines“ von Phoebe Killdeer, erklimmte damals nicht nur in mehreren Ländern hohe Chartplatzierungen (#1 in Deutschland), sondern zählt bis heute fast 120 Mio. Spotify-Plays. Für seinen neuesten Streich holte er sich den Sänger Tiwayo ins Boot, der schon im Teenageralter durchs Gitarrenspielen seiner Leidenschaft zur Musik Ausdruck verlieh.

2019 erschien Tiwayos Debütalbum inklusive dem prägnanten Midtempo-Track “Wild“, welcher 2018 als Single releast wurde. Da The Avener auf die Musik des Sängers aufmerksam wurde, haben die Beiden das Bob Dylan-Cover neu aufgelegt. Die neue Version bewegt sich in Struktur und Sound Design sehr nahe an der Single Version und lässt die ohrwurmhafte Hookline mit ihrem Kopfstimmengesang sowie sämtliche Gesangspassagen bestehen. Daneben werden neue Akzente gesetzt: Die leicht rockige Note wurde mit Ausnahme von Tiwayos Stimmorgan gegen Funk-Elemente inklusive Electro-Grooves und eine schmackhafte Bassline ausgetauscht. Dazu wurde das Tempo behutsam erhöht.

Fazit: The Avener schafft es mit seinem Rework zu “Wild“ von Tiwayo, dem eingängigen Song das gewisse Etwas zu verleihen. Durch sein funklastiges Arrangement ist der Track, ob Beach oder Bar, in jedem Fall eine perfekte Wahl zum Relaxen!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey feat. ONIVA - Take Me Back
DJ Promotion |
KnightVision präsentiert:
Rockstroh & Sean Finn - Schmetterlinge
DJ Promotion |
Selfie Tunes präsentiert:
DJ Gollum & A. Spencer - In the Shadows 2k19
DJ Promotion |
Global Airbeatz präsentiert:
Floorfilla x Phatt Lenny - Anthem #4
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
Stockanotti - Amore Musica
DJ Promotion |
Stockanotti präsentiert:
Geri Der Klostertaler - I schick dir mei Herz mit der Post
DJ Promotion |
G/T Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares