Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Bigroom anno 2020

CRKD & D&M - Love Drunk

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

CRKD & D&M - Love Drunk"Love Drunk" von CRKD & D&M.

Bigroom-Fans aufgepasst - wir haben hier einen brandheißen Hit-Tipp für euch: Am 15. Mai erschien die Single “Love Drunk“ von CRKD und D&M. Inzwischen geht der clublastige Track auf 50.000 Spotify-Streams zu. Auch beliebte DJs der EDM-Szene wie Jaxx & Vega sowie Maurice West supporten die Nummer, und das nicht ohne Grund!


CRKD & D&M

CRKD ist ein schottischer Musikproduzent aus Glasgow und  schon in jungen Jahren an der Musik sehr interessiert gewesen, so dass er über Gitarre, Klavier und Musiktheorie sein Wissen immer weiter bereicherte. Nachdem der 22-jährige Musiker Avicii beim einheimischen Festival “T in the Park“ vor fünf Jahren erlebt hatte, fokussierte er sich auf die Produktion von eigenen Liedern. Mit Remixes internationaler Stars wie Eleni Foureira und Ava Max schnellten in der jüngsten Vergangenheit seine Klicks schnell in die Höhe. Im November 2019 erschien seine Debütsingle “My Heart“ unter großer Beachtung. Seitdem hat CRKD mit renommierten Musiker-Kollegen wie THRML und Stefan Bors schon an Tracks getüftelt. Für seinen neuesten musikalischen Streich arbeitete er mit dem DJ-Duo D&M aus Deutschland zusammen. Das Pseudonym bildet sich aus den Anfangsbuchstaben der zwei Brüder David und Marko. Vor fünf Jahren begannen die Beiden, an ihren ersten Produktionen zu schrauben und absolvierten ihre ersten DJ-Gigs. Aus einem Hobby entwickelte sich mit zunehmendem Enthusiasmus und Engagement eine seriöse Karriere in der Musikbranche. Mit hochwertigen Tracks im Bigroom- und Progressive-House-Bereich erhalten sie Unterstützung von namhaften Künstlern wie z.B. SaberZ, Wolfpack und Maurice West.

Love Drunk

Von Beginn an lässt “Love Drunk“ keine Zeit zum Verschnaufen, wenn die temperamentvollen Vocals der weiblichen Gastsängerin den Song eröffnen und im Hintergrund sich das Sound Design innerhalb kürzester Zeit bereits eindrucksvoll aufbaut. Wenig später sind wuchtige Bigroom-Synths zu hören, ehe der prägnante Chorus des Tracks erneut ertönt. Im Pre-Drop wird mit der feierwütenden Hook der Spannungsaufbau auf die Spitze getrieben, ehe sich diese im Drop mit dröhnenden Beats und Bässen völlig entfalten kann. Im zweiten Durchgang variieren die Drops und stellen somit die Detailverliebtheit der Produzenten unter Beweis.

Fazit: Mit “Love Drunk“ hat CRKD gemeinsam mit D&M einen zeitgemäßen Bigroom-Track am Start, der sich vor qualitativen Vergleichen mit großen Star-DJs nicht verstecken muss. Da hier keine Passage wie eine andere klingt, haben wir es hier mit einer besonders hochwertigen Produktion zu tun, die nicht nur in die Beine, sondern auch ins Ohr geht. Für EDM-Fans und DJs ein musikalischer Leckerbissen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 98.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify