Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Große Überraschung zum 25. Jubiläum

Electric Daisy Carnival kehrt nach Europa zurück

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Electric Daisy Carnival kehrt nach Europa zurückElectric Daisy Carnival

Während die gesamte EDM-Szene noch hofft, dass im nächsten Jahr Festivals in irgendeiner Form stattfinden können, überrascht der Veranstalter Insomniac mit einer freudigen Verkündung. Der Electric Daisy Carnival (EDC) kehrt im kommenden Jahr nach Europa zurück. Neben dem größten Event in Las Vegas und den Ablegern in Orlando, Denver, Dallas und Puerto Rico gibt es zum 25. Jubiläum in 2021 nun auch wieder ein EDC Europe. Die Nachricht sorgt bei den Fans für Riesenfreude.


EDC Europe hat von 2013 bis 2017 in Großbritannien stattgefunden

Der Electric Daisy Carnival ist mit 400.000 Besuchern bei der Ausgabe in Las Vegas das größte EDM-Festival der Welt. In der Szene ist es vor allen Dingen für die spektakuläre Show rund um die Musik bekannt, weshalb man beim EDC tatsächlich in Teilen von einem Karneval reden kann. Aber auch die Musiker, die der Veranstalter jährlich verpflichtet, locken Fans aus aller Welt nach Nevada.

Von 2013 bis 2017 gab es bereits eine europäische Ausgabe des Mega-Events. In den fünf Jahren fand das Festival in Großbritannien statt. Wo die 2021er-Ausgabe vom EDC Europe stattfinden wird, wurde bislang nicht bekanntgegeben. Man kann jedoch erstmal davon ausgehen, dass sich die Veranstalter wieder nach England orientieren werden. Auch der Zeitpunkt des Festivals steht noch nicht fest. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass man noch nicht absehen kann, wie sich die Corona-Pandemie entwickelt. Die Überraschung zum 25. Geburtstag ist jedenfalls geglückt.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Jens · Vor 2 Monaten
    Wo fand denn bitte 2017 ein EDC in Europa statt?
Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify