Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Chillige Pop-Vibes

filous feat. Nina Chuba - Trying Not To Think About You

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

filous feat. Nina Chuba - Trying Not To Think About You"Trying Not To Think About You" von filous feat. Nina Chuba.

Wer die ruhigen Töne der EDM-Szene liebt, der wird filous auf jeden Fall in den letzten Jahren schon mal öfters gehört haben. Nun gibt es Grund zur Freude, denn am 23. Oktober ist seine neue Single “Trying Not To Think About You“ erschienen. Mit Sängerin Nina Chuba an seiner Seite beweist der Künstler mal wieder seine musikalische Vielfalt. Uns hat der hitverdächtige Midtempo-Track sofort gefallen, und wir verraten euch in den folgenden Zeilen auch den Grund dafür…


filous feat. Nina Chuba

Aber zuerst einmal widmen wir uns dem Künstler: Der österreichische Musikproduzent und Multiinstrumentalist filous ist als 23-jähriger schon ein alter Hase in der Musik-Szene- schließlich gelang ihm mit 17 Jahren schon der Durchbruch: Nachdem verschiedene seiner Remixes auf Soundcloud und YouTube damals populär geworden sind, veröffentlichte er in seiner Schulzeit die Single “How Hard I Try“. Der markante Deep-House-Track mit den Vocals von James Hersey wurde nicht nur im deutschsprachigen Raum ein Erfolg, sondern erreichte auch den europäischen Markt wie z.B. Belgien und Holland. Doch filous ist seitdem nicht stehen geblieben, sondern hat stets neue musikalische Impulse in seine Produktionen verpackt. Inzwischen hat der Musiker, dessen Pseudonym der alt-wienerischen Bezeichnung für Lausbub entspringt, mit renommierten Künstlern wie Emily Warren und The Kooks zusammen gearbeitet. Für u.a. Mighty Oaks und Thomas Gold veredelte er Songs in seinem eigenen Stil, während populäre Kollegen wie Decco und YouNotUs seine Lieder remixten.

Featured Track (Werbung)

Trying Not To Think About You

Auch wenn filous vor allem für seine einzigartigen Deep-House-Tunes bekannt ist, so glänzt er immer wieder durch seine abwechslungsreichen Releases. Daher überrascht es uns fast nicht, dass mit “Trying Not To Think About It“ uns ein Song vorliegt, der neue musikalische Facetten des Österreichers offenbart. Das hochwertige Sound Design der entspannten Nummer, welche sowohl aus elektronischen Sounds als auch aus Live-Instrumenten besteht, lässt sich am besten als Indie-Electro-Pop mit Funk-Einflüssen bezeichnen. Die Komposition ist dabei auf Hit-Rezept geschrieben worden und krallt sowohl in den Strophen als auch im Refrain sofort in die Gehörgänge ein. Über allem steht die laszive und wunderbare Stimme von Nina Chuba, die dem radiotauglichen Track das i-Tüpfelchen verleiht.

Fazit: Mit “Trying Not To Think About You” versüßt uns filous den Tag mit fröhlich-entspannten Pop-Vibes, die gekonnt mit verschiedenen Einflüssen mehrerer Musikstile kombiniert worden sind. Wer auf aktuelle Musik steht, dem sei der prägnante Song, welcher sich nicht zuletzt durch Nina Chubas einzigartige Stimme auszeichnet, von unserer Seite aus wärmstens empfohlen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version