Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Vielversprechendes Debüt

MAYCHILD feat. Andrea D’Alessio - Freedom

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

MAYCHILD feat. Andrea D’Alessio - Freedom"Freedom" von MAYCHILD feat. Andrea D’Alessio.

Pharrell Williams‘ großartiger Hit „Freedom“ bekam am 30. Oktober ein starkes EDM-Cover verpasst. Dafür verantwortlich zeigt sich der norwegische Newcomer-Produzent und DJ MAYCHILD. Gesungen wurde die Nummer von dem Italiener Andrea D’Alessio. Im neuen Gewand verbreitet „Freedom“ noch immer seine unbestreitbare, kraftvolle Message, besticht allerdings auch mit clubreifen House-Beats, futuristischen Lead-Synths und dunklem Vibe. Mehr Infos zu den Interpreten und unsere ausführliche Meinung zu MAYCHILDs Debütsingle gibt’s im nachfolgenden Artikel.


MAYCHILD feat. Andrea D’Alessio

MAYCHILD ist ein aufstrebender DJ und Produzent aus dem schönen Norwegen, der sich mit seinem dunklen, cluborientierten Stil einen Namen in der Szene machen will. Schon lange ist er ein großer Fan von Pharrell Williams‘ Hitsong „Freedom“ und startete daher bereits vor über einem Jahr die Arbeit an einer Coverversion. Glücklicherweise lernte er den italienischen Sänger Andrea D’Alessio kennen, der den bedeutenden Song bereits gecovert hatte, sodass MAYCHILD seine Vision mit dessen Hilfe zum Leben erwecken konnte. Nachdem er endlich fertiggestellt war, brachte der Song MAYCHILD kurzerhand ein Release über Epic Oslo / Sony Music Norway ein. Daher sind wir uns sicher, bald mehr von dem vielversprechenden Talent hören zu dürfen.

Freedom

Natürlich dreht sich auch in dieser Version von „Freedom“ zunächst alles um die einprägsamen Lyrics und deren ausdrucksstarke Botschaft. Begleitet von einem zurückhaltenden Klavier steigert sich Andrea D’Alessio immer mehr in seine beeindruckende Performance hinein. In einem epischen Buildup werden der futuristische Lead-Synth und die mitreißende Drop-Melodie angekündigt, während sich die Spannung bis zum höchsten Punkt steigert. Im Höhepunkt von MAYCHILDs „Freedom“ treffen dann verschiedene Stile wie Future-, Slap- und Electro-House aufeinander, um einen energischen Club-Drop zu schaffen. Der Lead-Synth wird von einer groovigen Bassline begleitet, die druckvollen Drums treiben den Track voran und unzählige kreative Effekte halten ihn am Leben. Im finalen dritten Drop gesellen sich sogar einige zusätzliche Synth-Riffs dazu, die die allgemeine Power noch einmal steigern.
 

Fazit: MAYCHILD hat gemeinsam mit Sänger Andrea D’Alessio ein beeindruckendes Debüt abgeliefert, dessen einzigartiger clubreifer Stil uns von Anfang bis Ende überzeugen konnte. „Freedom“ ist eine würdige Coverversion zu Pharrells mittlerweile 5 Jahre altem Hit, der uns mit Lust nach mehr Musik von diesem vielversprechenden neuen Künstler zurücklässt.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify