Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Dubstep aus der Hölle

HellKey & MC-Loco - Da Loco HellBoy

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

HellKey & MC-Loco - Da Loco HellBoy"Da Loco HellBoy" von HellKey & MC-Loco.

"Es geht darum, einen Traum zu verwirklichen und Spaß zu haben, egal welche Hölle des Lebens man hat". Mit diesem Zitat von HellKey möchten wir euch seine neue Single "Da Loco HellBoy" zusammen mit MC-Loco präsentieren. Der Track ist sehr speziell. Eine Mischung aus Dubstep, Growl und Hip Hop. Wer auf düstere Musik im Stile so manchen Skrillex Tracks steht, ist hier genau richtig!


HellKey & MC-Loco

HellKey ist ein italienischer Producer, DJ, Sänger und klassisch ausgebildeter Pianist. Er ist auch unter dem Namen Franky! bekannt und lebt aktuell in Trondheim, Norwegen. Nachdem er seine musikalische Leidenschaft zunächst als Mitglied von Rock- und Metal-Bands auslebte, fokussiert er sich mittlerweile voll und ganz auf die elektronische Musik. Doch die Wurzeln des Musikers sind noch deutlich spürbar. Immer wieder lässt er in seinen aggressiven Dubstep-Produktionen auch Elemente aus anderen Genres wie Metal oder Breakbeat einfließen. Dies resultiert in einem einzigartigen Stil, der sowohl mitreißend als auch völlig verrückt klingt. HellKeys Musik ebenso wie seine Live Shows stehen unter dem Motto „Vergiss, woher du gekommen bist, sei einfach dabei und hab Spaß.“

MC-Loco ist ein Musiker aus Bogotá (Kolumbien), der mit 14 Jahren allerdings das Land verlassen hat und mittlerweile in Trondheim, Norwegen lebt. Er fühlt sich auf der Bühne genau so wohl, wie im Studio, um dort Songs zu schreiben. Sein Musikstil ist hauptsächlich Hip-Hop bzw. Rap, aber er ist offen für andere Genres. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Kollaborationen mit anderen Produzenten ins Leben gerufen. Nun ist "Da Loco HellBoy" gemeinsam mit Hellkey an den Start gegangen.

Featured Track (Werbung)

Da Loco HellBoy

Dieser Track ist schnell und düster. Als käme er direkt aus der Hölle. das liegt allen voran an den Growl-Vocals und dem bedrohlichen Beats. Aber auch das allgemeine Sounddesign kann überzeugen und sorgt für jede Menge Atmosphäre und Stimmung. "Ja, weißt du, wir sind alle in der Hölle, und die Hölle ist wirklich ein schrecklicher Ort. Es ist einsam, es ist gefährlich und vor allem ist es extrem langweilig. Wir alle haben ein höllisches Leben, sicher, aber so kann man es besser machen" - so HellKey. "Da Loco HellBoy" ist eine 4:12 Min. lange musikalische Reise ins dunkle Innere der Hölle. Bräuchte der Alptraum einen Soundtrack, so käme die neue Single von HellKey & MC-Loco ohne Zweifel in Frage. Chapeau!

Fazit: "Da Loco HellBoy" von HellKey & MC-Loco ist ein Track der Extreme. Hier geht es böse, düster und bedrohlich zur Sache. Fette Sounds und coole Vocals zeichnen dieses Release aus, der sicherlich viele Fans finden wird.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version