Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Drei deutsche Produzenten stehen zur Wahl

Future House Music Awards - So könnt ihr abstimmen!

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Future House Music AwardsFuture House Music Awards 2020.

In Deutschland gibt es eine Menge junger Produzententalente. Das zeigt auch die Liste der Nominierten für die Future House Music Awards 2020. Das aufstrebende niederländische Label Future House Music vergibt für das abgelaufene Jahr 2020 in fünf Kategorien Awards rund um das Genre Future House. Wir blicken heute auf die Nominiertenliste und achten dabei vor allen Dingen auf die deutschen Artists.


Die Nominierten - Mo Falk, JustLuke und Keanu Silva vertreten Deutschland

An erster Stelle steht der Award für den besten Künstler im Allgemeinen. In dieser Kategorie steht mit Mo Falk der erste Deutsche zur Wahl. Der gebürtige Berliner machte 2020 mit hochwertigen Releases auf HEXAGON und Future House Music auf sich aufmerksam. Seine Konkurrenten sind das Spinnin‘-Duo Bougenvilla, das polnische Duo DJ Kuba & Neitan, Produzent Funkin Matt, der bereits eine Collab mit Oliver Heldens vorweisen kann, und Afrojacks Newcomer Marc Benjamin.

In der zweiten Kategorie geht es um den besten Newcomer-Artist. Dort geht der Kölner Produzent JustLuke für Deutschland ins Rennen. Für ihn geht es gegen den 18-jährigen Danko, Durchstarter GSPR, das norwegische Duo Hoved und Dutch-DJ Robbie Mendez. In der Kategorie des besten Gesangs gibt es keine deutschen Vertreter. Als einziger Mann kämpft Robin Valo um den Award. Mit Cally Rhodes, Juliette Claire, Lena Leon und Sarah De Warren bilden beliebte Sängerinnen seine Konkurrenz.    

Zuletzt geht es noch um die besten Tracks. Das Duo Asketa & Natan Chaim und Youngstar Danko schicken Neuauflagen zu “Listen To Your Heart“ und “Pump It Up“ ins Rennen. “Feel The Vibe“ von DJ Kuba & Neitan, “Eurasia“ von Jerome Price und “Juice“ von NØ SIGNE sind vor allen Dingen beliebt, weil sie sich stark vom Standard-Sound abgrenzen. Neben dem besten Track wird auch der beste Remix/Edit ausgeichnet. Mit seinem Remix zu “Feel The Vibe“ ist Keanu Silva der dritte und letzte Deutsche unter den Nominierten. Durchzusetzen hat er sich gegen Castions “All Night“-Remix, die “Pump It Up“-Version von Dastic, den Future-House-Remix von RetroVision zu “Breaking Me“ und Tungevaags Edit zu “Let You Go.

Featured Track (Werbung)

Best Main Artist

1. Bougenvilla
2. DJ Kuba & Neitan
3. Funkin Matt
4. Marc Benjamin
5. Mo Falk


Best Upcoming Artist

1. Danko
2. GSPR
3. Hoved
4. JustLuke
5. Robbie Mendez


Best Vocalist

1. Cally Rhodes
2. Juliette Claire
3. Lena Leon
4. Robin Valo
5. Sarah De Warren


Best Single

1. Asketa & Natan Chaim - Listen To Your Heart
2. Danko - Pump It Up
3. DJ Kuba & Neitan - Feel The Vibe
4. Jerome Price - Eurasia
5. NØ SIGNE - Juice


Best Remix/Edit

1. All Night (Castion Remix)
2. Pump It Up (Dastic Remix)
3. Feel The Vibe (Keanu Silva Remix)
4. Breaking Me (RetroVision Remix)
5. Let You Go (Tungevaag Edit)


Voting - So könnt ihr abstimmen!

Die Abstimmung läuft über die Website von Future House Music (https://futurehousemusic.com/fhma-2020/). Dort müsst ihr bloß euren Namen, eure E-Mail-Adresse und euer Aufenthaltsland angeben und schon könnt ihr eure Favoriten auswählen. Das Voting endet am 21. Februar. Wir drücken Mo Falk, JustLuke und Keanu Silva als deutsche Vertreter die Daumen! Wer sind eure Favoriten?

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version