Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Slap House-Projekt von Jordan Jay

Cover des ZHU-Hits: 'HUTS & Sonny Wern - Faded'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

HUTS & Sonny Wern - Faded"Faded" von HUTS & Sonny Wern.

Das Jahr 2014 assoziiert man vermutlich vor allem mit Tropical House-Klängen und Big Room. Es gab aber auch ein paar Tracks, die zu keinen der beiden Trend-Genres zuzuordnen waren und trotzdem große Hits wurden. Einer von ihnen war “Faded“ von ZHU, der es in Deutschland und Österreich in die Top 20, in UK sogar in die Top 3 schaffte. Fast 7 Jahre später hat die Single nun ein zeitgemäßes Update von den HUTS bekommen. Wer hinter dem Duo steckt und wie ihre Version von “Faded“ klingt, das erfahrt ihr im Artikel.


HUTS

Innerhalb von nur einem Jahr zu einen erfolgreichen Dance-Duo zu werden, das schafft nicht jeder. Die HUTS haben es dennoch geschafft. Das gerade einmal Anfang 2020 gegründete Duo hat bereits mehrere Singles mit über einer Millionen Streams im Gepäck - Tendenz steigend. Wer sich allerdings gut in der Future House-Szene auskennt, dem wird zumindest eines der Gesichter hinter dem Slap House-Projekt mit Sicherheit etwas sagen.

Ein Teil des Projekts ist nämlich der Future House-Produzent Jordan Jay, den man in der Szene seit 2017 durch seine Releases auf “Hexagon“ oder “Future House Music“ kennt. Auch im letzten Jahr hat er neben den HUTS noch sein Soloprojekt weitergeführt und mit “Back In Time“, zusammen mit Mo Falk, sogar einen größeren Hit landen können.
Der andere Teil der HUTS ist Idetto, der vor seinen Engagement bei den HUTS vor allen als Dancehall-Produzent tätig war.

Featured Track (Werbung)

Faded

Nach ihrer erfolgreichen Collab “Million Years“, die zusammen mit der Hamburger Newcomerin LUNAX und dem “Light“-Interpreten Jerome entstanden ist, meldet sich das Duo nun zusammen mit dem Produzenten Sonny Wern zurück. Gemeinsam ist eine Slap House-Coverversion des ZHU-Hits “Faded“ entstanden. Dabei wurde der Deep House-Hit von 2014 zwar modernisiert, aber dennoch gelingt es den HUTS, den Flair des Originals auch bei ihrer Version nicht zu verstecken. Neben den vom Original bekannten gepitchten Vocals, behalten die HUTS bei “Faded“ auch den Deep House-Charakter bei, kombinieren ihn aber mit zeitgemäßen Slap House-Kicks. In den Strophen sorgen außerdem einige Background-Synths für eine entspannte, aber zeitgleich tanzbare Atmosphäre, die man beispielsweise von Camelphat kennt.
 

Fazit: Insgesamt ist “Faded“ von den HUTS und Sonny Wern zwar ein aktuell typisches Slap House-Cover geworden, das sich allerdings durch das Sounddesign von der breiten Masse absetzt. Neben modernen Soundelementen haben die HUTS bei ihrer Neuauflage des ZHU-Hits nämlich auch die Original-Vibes gut mit umgesetzt und zusätzlich mit zeitgemäßen Deep House-Synths unterstützt. Coole Nummer!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version